BCA stockt Investment Research personell auf

(lifePR) (Bad Homburg v.d.H., ) Der Bereich Investment Research wird künftig eine noch größere Rolle innerhalb der BCA Gruppe spielen. Das gab der für das Geschäftsfeld Investment verantwortliche Vorstand Dr. Michael Keilholz heute in Bad Homburg bekannt. Um den damit verbundenen steigenden Anforderungen Rechnung zu tragen, stockt Deutschlands Markt- und Kompetenzführer unter den Maklerpools den Bereich zurzeit personell auf.

Alfred Kaiser, der bereits seit letztem Jahr für das Investment Research der BCA arbeitet und den Bereich fortan als Leiter Investment Research / Fonds Advisory verantwortet, und der vor allem auf Portfolio Tools spezialisierte Jörg Vonnemann werden künftig von zwei weiteren Mitarbeitern unterstützt. Alexander Geschwindner wird in erster Linie für die Analyse von Investmentfonds zuständig sein, Meryem Karacanak wird das Team als Assistentin verstärken.

"Für die BCA und ihren Erfolg ist es extrem wichtig, dass wir unseren Partnern Anlagelösungen und Produkte empfehlen können, mit denen sie in der täglichen Beratung bestens bestehen können. Außerdem wollen wir natürlich auch unsere eigenen Dachfonds anlagestrategisch optimal ausrichten und nur mit den besten Zielfonds bestücken. Für beide Zwecke ist ein intensives Research der Produkte, aber auch der Kapital- und Anlagemärkte unerlässlich", erklärt Keilholz die Hintergründe. Mit der vergrößerten Mannschaft sieht er den Bereich für die Zukunft bestens aufgestellt.

Kontakt

BCA AG
Hohemarkstraße 22
D-61440 Oberursel
Günter Reibstein
BCA AG
Alfons Niederländer
Niederländer Consult GmbH
Social Media