Sicherheit durch Know-how

Movecat Academy bietet Hardware Basics für kinetische Anwendungen
Logo Movecat Academy (Foto: Think Abele) (lifePR) (Nufringen, ) Die Movecat Academy bietet das Seminar "Hardware Basics - Grundlagenkurs zur Handhabung von motorischen Hebezeugen" an. Damit wird dem schnell wachsenden Feld der gezielten kinetischen Bewegung - sei es beim Auf- und Abbau oder szenischen Verwandlungen - Rechnung getragen. Inhaber, Betreiber oder Anwender erlernen notwendiges Know-how für eine optimale und vor allem auch sichere Nutzung des technischen Equipments.

In diesem Zusammenhang steht die Frage "Welche Technologie ist für welchen Einsatzzweck wirklich notwendig oder sogar Voraussetzung?" im Mittelpunkt der Fortbildung. Der Basiskurs setzt sich aus einem Tag Theorie und einem halben Tag Praxis zusammen. Neben relevanten rechtlichen Grundlagen, Vorschriften und Richtlinien werden die Anforderungen an Eigentümer und Nutzer sowie deren Haftung geklärt. Auch eine Risiko-Analyse der Systemanwendung wie die Grundlagen D8, D8Plus und BGV C1 Highend-Züge stehen auf der Agenda.

Darüber hinaus wird alles Wissenswerte rund um Motorkettenzüge vermittelt. Zugangsvoraussetzung für diesen Kurs ist die Fachkraft für Veranstaltungstechnik oder dreijährige Berufserfahrung in diesem Bereich. Die Veranstaltung wird jeden Monat bis Ende des Jahres angeboten. Der nächste Termin ist der 7. bis 8. Mai, dann folgen der 4. bis 5. Juni sowie der 2. bis 3. Juli. Alle Termine und weitere Informationen zu Anreise, Unterkunft und Geschäftsbedingungen finden Sie auf der Website www.movecat.de.

Kontakt

Think Abele GmbH & Co. KG
Rudolf-Diesel-Straße 23
D-71154 Nufringen
Andrew Abele
Think Abele GmbH & Co. KG,
Julia Kramer
newslounge AktivMedia

Bilder

Social Media