22. Mai, 17:30 Uhr: "Hochschule als ClimaCampus?"

Fortsetzung der Ringvorlesung "Facetten der Nachhaltigkeit"
(lifePR) (Bremen, ) Unter dem Motto: "Region im Wandel" setzt die Hochschule Bremen ihre öffentliche Ringvorlesung "Facetten der Nachhaltigkeit" am Mittwoch, dem 22. Mai 2013, 17:30 Uhr, fort. Steffi Kollmann referiert über das Thema: "Hochschule als ClimaCampus? - Soll die Hochschule Bremen zum klimafreundlichen Ort für Forschung und Lehre werden?". Veranstaltungsort: Hochschule Bremen, Neustadtswall 27b, 28199 Bremen, UB-Gebäude, Hansewasser-Hörsaal. Der Eintritt ist frei.

Steffi Kollmann, Fakultät Architektur, Bau und Umwelt, berichtet über das Ergebnis des Forschungsprojektes ClimaCampus. Innerhalb von zwei Jahren wurden für die Hochschule Bremen zahlreiche Maßnahmen zur Weiterentwicklung zu einem klimafreundlichen Hochschulcampus zusammengetragen. Es handelt sich um Vorschläge aus den Themenbereichen Solar- und Windenergienutzung, Entsiegelung und Begrünung, Regenwassernutzung, Dämmung und kontrollierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung, Raumautomatisierung, Energiebilanz, Elektromobilität sowie Information und Vermittlung im Umweltbereich. Untersuchungsthema war zum Beispiel auch die Weitergabe von in der Mensa nicht genutzten Lebensmitteln an Bedürftige.

An den kurzen Vortrag über die Ergebnisse der Studie schließt sich eine Diskussion mit dem Publikum an.

Kontakt

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
D-28199 Bremen
Ulrich Berlin
Hochschule Bremen
Pressesprecher
Prof. Dr. Gerd Klöck
Fakultät Natur und Technik
Professor für Bioverfahrenstechnik an der Hochschule Bremen / Sprecher des Forschungsclusters „Regio
Social Media