49. Jahreskongress der American Society of Clinical Oncology (ASCO): Bayer präsentiert neue Daten zu Onkologie-Portfolio auf dem ASCO-Kongress 2013

Erste Ergebnisse der Phase-III-Studie DECISION mit Nexavar bei Patienten mit differenziertem Schilddrüsenkrebs in Plenary Session / Datenpräsentationen für drei Onkologieprodukte in fünf verschiedenen Tumorarten
(lifePR) (Berlin, ) Auf dem 49. Jahreskongress der American Society of Clinical Oncology (ASCO), der vom 31. Mai bis 4. Juni in Chicago, Illinois (USA), stattfindet, wird Bayer HealthCare neue Daten zu seinem Onkologie-Portfolio vorstellen, darunter Nexavar® (Wirkstoff: Sorafenib), Stivarga® (Regorafenib) und das kürzlich in den USA zugelassene Krebsmedikament Xofigo® (Radium 223 Dichlorid). Die Daten, darunter die Ergebnisse der zulassungsrelevanten Phase-III-Studie DECISION mit Nexavar bei Patienten mit Schilddrüsenkrebs, unterstreichen das Engagement von Bayer bei der Entwicklung von Medikamenten bei schwer behandelbaren Krebsarten.

"Die Fülle an Daten von Bayer auf dem diesjährigen ASCO-Kongress belegt die starke Basis unseres Onkologie-Geschäfts, zum einen in Gestalt von positiven klinischen Daten zu Nexavar und zum anderen auch ablesbar an unseren Innovationen bei der Behandlung von Tumorarten mit einem hohen medizinischen Bedarf", sagte Kemal Malik, M.D., Mitglied im Executive Committee und Leiter Globale Entwicklung bei Bayer HealthCare. "Seit dem letzten ASCO-Kongress ist unser Onkologie-Geschäft mit zwei weiteren Produkten in drei zusätzlichen Indikationen deutlich gewachsen. Wir sind stolz auf das zurückliegende großartige Jahr: Es ist das Ergebnis unseres anhaltenden Engagements, in Bereiche zu investieren, wo wir für Patienten einen wirklichen Unterschied machen können."

Folgende Studien zu Präparaten von Bayer werden auf dem ASCO-Kongress unter anderem vorgestellt:

Sorafenib (Nexavar)
* Sorafenib in locally advanced or metastatic patients with radioactive iodine-refractory differentiated thyroid cancer: The phase 3 DECISION trial
- Abstract #4, Plenary Abstract Session
- Sonntag, 2. Juni, 15:20 - 15:35, N Halle B1

* Final analysis of GIDEON (Global Investigation of therapeutic Decisions in hepatocellular carcinoma [HCC] and Of its treatment with sorafeNib [Sor]) in >3000 Sor-treated patients (pts): clinical findings in pts with liver dysfunction
- Abstract #4126, General Poster Session: Gastrointestinale (nicht kolorektale) Karzinome
- Sonntag, 2. Juni, 8:00 - 11:45, S Halle A2

Regorafenib (Stivarga)
* Mutational analysis of plasma DNA from patients (pts) in the phase III GRID study of regorafenib (REG) versus placebo (PL) in tyrosine kinase inhibitor (TKI)-refractory GIST: Correlating genotype with clinical outcomes
- Abstract #10503, Oral Abstract Session: Sarkome
- Montag, 3. Juni, 15:45 - 16:00, S100bc

* Results from a phase III trial (GRID) evaluating regorafenib (REG) in metastatic gastrointestinal stromal tumour (GIST): Subgroup analysis of outcomes based on pretreatment characteristics
- Abstract # 10551, General Poster Session: Sarkome
- Samstag, 1. Juni, 13:15 - 17:00, S Halle A2

* Time profile of adverse events (AEs) from regorafenib (REG) treatment for metastatic colorectal cancer (mCRC) in the phase III CORRECT study
- Abstract # 3637, General Poster Session: Gastrointestinale (nicht kolorektale) Karzinome
- Sonntag, 2. Juni, 8:00 - 11:45, S Halle A2

* Regorafenib (REG) in progressive metastatic colorectal cancer (mCRC): Analysis of age subgroups in the phase III CORRECT trial
- Abstract # 3636, General Poster Session: Gastrointestinale (nicht kolorektale) Karzinome
- Sonntag, 2. Juni, 8:00 - 11:45, S Halle A2

* Regorafenib (REG) in patients with hepatocellular carcinoma (HCC) progressing following sorafenib: an ongoing randomized, double-blind, phase III trial
- Abstract # TPS4163, General Poster Session: Gastrointestinale (nicht kolorektale) Karzinome
- Sonntag, 2. Juni, 8:00 - 11:45, S Halle A2

* Analysis of plasma protein biomarkers from the CORRECT phase III study of regorafenib for metastatic colorectal cancer
- Abstract #3514, Poster Discussion Session: Gastrointestinale (kolorektale) Karzinome
- Dienstag, 4. Juni, 8:00 - 12:00, S405

Radium 223 dichloride (Xofigo)
* Safety of radium-223 dichloride (Ra-223) with docetaxel (D) in patients with bone metastases from castration-resistant prostate cancer (CRPC): a phase I Prostate Cancer Clinical Trials Consortium Study
- Abstract #5021, Poster Discussion Session, Urogenitale Tumore (Prostata)
- Samstag, 1. Juni, 8:00 - 12:00, E450a, Poster Board #13

* Hematologic safety of Ra-223 dichloride (Ra-223) in castration-resistant prostate cancer (CRPC) patients with bone metastases from the phase 3 ALSYMPCA trial
- Abstract #5060, General Poster Session: Urogenitale Tumore (Prostata)
- Montag, 3. Juni, 8:00 - 11:45, S Halle A2

* Efficacy and safety of radium-223 dichloride (Ra-223) in castration-resistant prostate cancer (CRPC) patients with bone metastases who did or did not receive prior docetaxel (D) in the phase 3 ALSYMPCA trial
- Abstract #5068, General Poster Session: Urogenitale Tumore (Prostata)
- Montag, 3. Juni, 8:00 - 11:45, S Halle A2

* Pain analysis from the phase 3 randomized ALSYMPCA study with radium-223 dichloride (Ra-223) in castration-resistant prostate cancer (CRPC) patients with bone metastases
- Abstract #5038, General Poster Session: Urogenitale Tumore (Prostata)
- Montag, 3. Juni, 8:00 - 11:45, S Halle A2, Poster Board #35E

* Correlation between baseline variables and survival in the radium-223 dichloride (Ra-223) phase III ALSYMPCA trial with attention to total ALP changes
- Abstract #5080, General Poster Session: Urogenitale Tumore (Prostata)
- Montag, 3. Juni, 8:00 - 11:45, S Halle A2

Über Onkologie bei Bayer

Bayer engagiert sich dafür, Wissenschaft in ein besseres Leben für die Patienten umzusetzen. Das Entwicklungsportfolio des Unternehmens konzentriert sich auf innovative Medikamente. In dem Onkologie-Portfolio von Bayer sind derzeit drei zugelassene Krebsmedikamente sowie mehrere Substanzen, die sich in der klinischen Entwicklung befinden. Zusammen zeigen diese Produkte den Forschungsansatz von Bayer: Die Konzentration auf neuartige biologische Ansatzpunkte mit dem Potential, die Krebstherapie über verschiedene Tumorarten und -Stadien hinweg zu transformieren.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite http://www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Kontakt

Bayer HealthCare AG,Leverkusen
Gebäude Q 30
D-51368 Leverkusen
Telefon: +49 (214) 30-1
Doreen Schroeder
Social Media