Knochenmarkspendeaktion auf dem Campus

Anna-Lena-Meyer (links) und Imke Kraatz bei einer Probetypisierung (lifePR) (Lübeck, ) Die FH-Studentinnen Anna Lena Meyer und Imke Kraatz unterstützen die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) mit einer Aktion am 5. Juni 2013 zur Typisierung und Registrierung potentieller Spender/-innen von Knochenmark. Die Typisierung erfolgt schnell, unkompliziert und schmerzlos; dazu bedarf es lediglich eines Abstrichs aus dem Mundraum. Die Abstriche werden am 5.Juni 2013 im Gebäude 36 am Mönkhofer Weg 239 entnommen. Die DKMS hat das Ziel, durch Unterstützung von Knochenmarkspenden die Heilungschancen bei Leukämie-Erkrankten oder bei lebensbedrohlichen Erkrankungen des blutbildenden Systems zu verbessern.

Die Studentinnen bitten alle Unterstützungswilligen sowie alle Studierenden und Angehörigen beider Hochschulen um rege Teilnahme. Vom 27. bis 31. Mai 2013 gibt es dazu die Möglichkeit, sich umfassend auf dem Campus über das Thema zu informieren. Dafür werden Infostände organisiert, die abwechselnd im Atriumgebäude der FH am Mönkhofer Weg 136-140 und in der Mensa am Mönkhofer Weg 241 für Beratung und Fragen zur Verfügung stehen.

Für die Typisierung am 5. Juni 2013 und Registrierung (FH Lübeck, Mönkhofer Weg 239) werden noch dringend freiwillige Helfer und Helferinnen zur Unterstützung benötigt. Wer diese Aktion tatkräftig unterstützen möchte, wendet sich bitte bis zum 24. Mai 2013 direkt an:

Anna-Lena Meyer: anna-lena.meyer@stud.fh-luebeck.de
Imke Kraatz: imke.kraatz@stud.fh-luebeck.de

Die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) gehört zu einem Netzwerk von Organisationen unter dem Dach der DKMS-Stiftung Leben Spenden. Alle DKMS-Organisationen setzen sich für den Kampf gegen Blutkrebs, andere Erkrankungen des blutbildenden Systems und im Fall der DKMS LIFE auch gegen andere Krebserkrankungen ein. Die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH wurde vor über 20 Jahren mit der Aufgabe gegründet, Stammzellspender/-innen für Blutkrebserkrankte zu finden. Seither haben 35.660 DKMS-Spender/ -innen Kranken auf der ganzen Welt Hoffnung auf eine zweite Lebenschance gegeben.

Die Schirmherrschaft für diese Aktion auf dem Campus Lübeck hat Prof. Dr. Stefan Bartels, Präsident der FH Lübeck, übernommen, der auch um Unterstützung (als Helfer/-in) und rege Teilnahme an der Registrierung bittet.

Kontakt

Fachhochschule Lübeck
Mönkhofer Weg 239
D-23562 Lübeck
Frank Mindt
Präsidium, Stabsstelle Presse

Bilder

Social Media