Jonas Langmann und Sergej Stas unterschreiben bei den Hamburg Freezers

Jonas Langmann und Sergej Stas unterschreiben bei den Hamburg Freezers (lifePR) (Hamburg, ) Die Hamburg Freezers treiben ihre Kaderplanungen weiter voran und haben für die kommende Saison Torhüter Jonas Langmann von den Hannover Indians und Sergej Stas von den Fischtown Pinguins verpflichtet. Sowohl Langmann als auch Stas unterschrieben zunächst für ein Jahr bei den Norddeutschen.

"Beide Neuzugänge betrachten wir als Investitionen in die Zukunft", so Sportdirektor Stéphane Richer. "Sie sollen vorwiegend weitere Spielpraxis sammeln und so den nächsten Schritt in ihrer Entwicklung machen." Angedacht ist, beide Spieler per Förderlizenz einzusetzen. Wann dies bei Jonas Langmann der Fall sein könnte, hängt jedoch zu großen Teilen am Gesundungsfortschritt von Stammkeeper Dimitrij Kotschnew ab. Der Nationaltorwart laboriert nach wie vor an einem Kreuzbandriss, den er sich kurz vor Ende der Hauptrunde im Spiel gegen die Kölner Haie zuzog. Voraussichtlich wird Kotschnew die Vorbereitung und auch den Start der kommenden DEL-Saison verpassen. Bis dahin soll der 21-jährige Langmann die Rolle des Backup-Goalies im Kader der Freezers einnehmen. Eine Aufgabe, die Sportdirektor Richer seinem Neuzugang ohne weiteres zutraut. "Er ist einer der talentiertesten jungen Torhüter in Deutschland, und verfügt trotz seines jungen Alters bereits über DEL-Erfahrung. Wenn er sich gut weiterentwickelt, hat er das Zeug, ein Nummer-Eins-Keeper in der DEL zu werden."

Der 21-Jährige Jonas Langmann wurde am 21.12.1991 in Bad Kissingen geboren. Der 1,89 m große und 89 kg schwere Schlussmann spielte in den Jugendmannschaften des EC Bad Kissingen, der SERC Wild Wings sowie des Iserlohner EC, mit dem er 2008 die Deutsche Jugendmeisterschaft gewann. 2009 wechselte er zu den Iserlohn Roosters, für die er im Alter von 18 Jahren sein DEL-Debüt feierte. Von 2010 bis 2012 absolvierte Langmann weitere 21 DEL-Partien für die Hannover Scorpions. In der vergangenen Saison spielte der gebürtige Franke für die Hannover Indians in der zweiten Bundesliga.

Lobende Worte findet der Freezers-Sportdirektor auch für seinen zweiten Neuzugang. "Sergej Stas hat bereits die vergangene Saisonvorbereitung bei uns absolviert und dabei auf sich aufmerksam gemacht. Seine Leistungen in Bremerhaven haben uns darin bestärkt, ihn zu verpflichten", so Richer über den 21-Jährigen. "Er ist ein Kämpfertyp, der sich immer voll reinhängt und auch dorthin geht, wo es weh tut." Der gebürtige Weißrusse Stas stand in der vergangenen Saison für die Fishtown Pinguins aus Bremerhaven in 57 Partien auf dem Eis, dabei erzielte der Linksschütze 6 Tore und 8 Assists. Für die Hamburg Freezers absolvierte der am 13.06.91 geborene Stürmer zudem eine Partie in der European Trophy 2012.

Folgende 22 Spieler besitzen einen Vertrag für die DEL-Saison 2013/2014:

Torhüter: Dimitrij Kotschnew (2015), Niklas Treutle, Jonas Langmann

Verteidiger: Christoph Schubert (2015), Daniel Nielsen (AL), Duvie Westcott (AL), Mathieu Roy (AL/2015), Kevin Schmidt, James Bettauer, Johan Ejdepalm (AL)

Stürmer: Garrett Festerling (2015), Jerome Flaake (2018), David Wolf (2015), Julian Jakobsen (AL), Morten Madsen (AL/2015), Matt Pettinger (AL), Nico Krämmer, Thomas Oppenheimer, Marius Möchel, Ralf Rinke, Markus Eisenschmid (2016), Sergej Stas

AL = Ausländerlizenz

Kontakt

HEC Hamburg Eishockeyclub GmbH
Hellgrundweg 50
D-22525 Hamburg
Johann Gerner-Beuerle
Manager PR
Christoph Wulf
Pressesprecher

Bilder

Social Media