cambio eröffnet erste CarSharing Station in Friedrichshain

(lifePR) (Berlin, ) Am morgigen Mittwoch eröffnet cambio in der Kopernikusstraße die erste Station im Stadtteil Friedrichshain. Zwei Fahrzeuge stehen fortan am Stand-punkt KOPERNIKUS bereit. Damit weitet das Unternehmen sein Stationsnetz aus und stellt nun nicht nur in Kreuzberg und Prenzlauer Berg, sondern auch zwischen Comeniusplatz und Boxhagener Platz CarSharing-Fahrzeuge an fest reservierten Stationen zur Verfügung.

Besonders Reemt Abelbeck, Geschäftsführer der cambio Berlin CarSharing GmbH, begrüßt die Erweiterung des Angebots: "Aus unseren jährlichen Kundenumfragen wissen wir, dass die Nähe zu Stationen für unsere Kunden sehr wichtig ist. Daher freuen wir uns, unser Stationsnetz auszubauen und so den Weg zu den reservierten Parkplätzen für viele Kunden zu verkürzen."

cambio setzt auf stationsbasiertes CarSharing und bietet garantierte Stellplätze, wenn das Auto nicht mehr benötigt wird.

Die Berliner cambio-Flotte umfasst neben Stadtflitzern auch Kombis und Transporter. Somit können die cambio-Kunden stets auf das gewünschte Maß an Mobilität zurück-greifen. Alle Fahrzeuge können per App, telefonisch oder im Internet gebucht werden - spontan oder weit im Voraus. Ebenfalls ist es möglich, Buchungen für lang geplante Urlaubsfahrten oder Wochenendausflüge zu tätigen.

Frühlingsangebot für Neukunden

Mit dem aktuellen Frühlingsangebot können Neukunden unverbindlich und preiswert bei cambio Probe fahren. Im START- und AKTIV-Tarif werden die Kosten für die ersten drei Fahrten um 30 Prozent verringert - bis zu 20,- Euro pro Fahrt.

Der erste Monat ist zudem ein unverbindlicher Probemonat: Die Anmeldegebühr muss erst bezahlt werden, wenn der Neukunde auch nach Ablauf des ersten Monats cambio CarSharing nutzen möchte.

Das Angebot läuft noch bis zum 30. Juni 2013.

Kontakt

cambio Mobilitätsservice GmbH & Co.KG
Humboldtstraße 131-137
D-28203 Bremen
Reemt Abelbeck
Geschaftsführer cambio Berlin
Social Media