Auf Tournee mit Michael Jackson: Gitarristin des King of Pop zu Gast an der Hochschule Osnabrück

Jennifer Batten gab den Studierenden des Instituts für Musik Karriere-Tipps
Im Mai  war sie mit ihrer neuen Videoshow zu Gast
am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück: Jennifer Batten, die
ehemalige Leadgitarristin von Michael Jackson (lifePR) (Osnabrück, ) Ob "Thriller", "Beat it" oder "Billie Jean" - Gitarristin Jennifer Batten hat sie alle drauf. Kein Wunder, denn die US-Amerikanerin tourte über zehn Jahre lang mit dem King of Pop durch die ganze Welt. Zurzeit reist die Meisterin der E-Gitarre mit ihrer Videoshow durch Europa. Professorin Ilka Siedenburg hat Batten während ihres Aufenthaltes in Deutschland für einen Workshop an der Hochschule Osnabrück gewinnen können. Am Institut für Musik (IfM) zeigte sie den Studierenden nicht nur ihr musikalisches Können, sondern erzählte auch sehr unterhaltsam von ihrem Karriereweg.

Auf der Leinwand flackern Schwarz-Weiß-Szenen aus den 1950er Jahren. Junge Leute in Petticoats und Haartollen tanzen Rock'n'Roll. Vor der Leinwand steht Jennifer Batten und spielt auf ihrer E-Gitarre "Smells like teen spirit" von Nirvana. Wobei spielen eigentlich der falsche Ausdruck ist. Ihre Finger tanzen über die Saiten ihres Instruments. Für ihre Videoshow hat sie altes Filmmaterial neu zusammengeschnitten und gibt ihren gespielten Songs - darunter natürlich auch Michael Jacksons Klassiker "Beat it" - eine ganz eigene Interpretation. Nicht nur Professorin Ilka Siedenburg ist begeistert. Auch die Studierenden und Gäste des IfM sind es. Christian Becking studiert zwar noch nicht an der Hochschule Osnabrück, doch seine Bewerbung für ein Pop-Studium am IfM hat er bereits eingereicht. "Am Tag der offenen Tür habe ich von dem Workshop mit Jennifer Batten erfahren. Die Live-Show wollte ich mir nicht entgehen lassen", so der angehende Student.

Für ihn und alle anderen Nachwuchsmusiker verrät Batten zwischen ihrer Videoperformance, wie sie den Weg ins große Show-Business geschafft hat. "Ich war ein musikalischer Spätzünder - mit 21 Jahren stand ich zum ersten Mal auf einer Bühne. Als Honorar habe ich 12 Dollar und ein Sandwich bekommen", erzählt die Gitarristin lachend. Nach ihrem Studium am Guitar Institute of Technology (G.I.T.) in Hollywood, USA, spielte sie in zahlreichen Bands und gab Unterricht am G.I.T.

Dann kam der Aufruf zum Michael Jackson-Casting. Gegen 100 Bewerber musste sich Batten durchsetzen. "Die drei Tage vor dem Casting habe ich alle Termine abgesagt - keine Auftritte, keinen Unterricht - ich habe nur geübt, geübt, geübt." Beim Casting durfte sie aber nicht etwa mit Michaels Band vorspielen, sondern musste ganz alleine vor einer Videokamera ihr Können unter Beweis stellen. Dann hieß es tagelang warten. "Endlich kam der ersehnte Anruf. Ich sollte nach Tokio kommen.

Kaum angekommen, hieß es: ich habe den Job - und musste sofort mit Michael auf die Bühne." Nach einer Tournee folgte das nächste Engagement in Jacksons Band. Über zehn Jahre stand Jennifer Batten mit dem King of Pop auf allen Brettern der Welt.

Klassik-Studentin Sabine Duwe hat Batten in den 80ern mit Michael Jackson sogar live gesehen. "Mit zehntausenden von Fans haben wir Michael Jackson und seine Band gefeiert. Ich bin sehr beeindruckt, wie bodenständig Jennifer Batten trotz des damaligen Erfolgs geblieben ist - eine großartige Frau und eine faszinierende Musikerin."

Und welche Karriere-Tipps hat die Gitarristin für die Studierenden des Instituts für Musik? "Ihr müsst online sehr stark präsent sein. Ohne Facebook-Auftritt geht heute nichts mehr. Außerdem solltet ihr euch eine professionelle Website zulegen, auf der ihr eine Pressemappe mit Bildern, Videos und eurer Biographie zum Herunterladen anbietet", rät Batten. Aber noch viel wichtiger sei es Spaß zu haben und immer 100 Prozent zu geben, um seine persönlichen Ziele zu erreichen. Ganz so, wie sie es wohl damals vor ihrem großen Durchbruch beim Michael Jackson-Casting gemacht hat.

Kontakt

Hochschule Osnabrück
Albrechtstraße. 30
D-49076 Osnabrück
Julia Ludger
Hochschule Osnabrück
GB Kommunikation

Bilder

Social Media