French Open live auf allen Kanälen und für Fans erstmals zum Selbstkommentieren

(lifePR) (München, ) Mit über 200 Stunden Live-Tennis berichtet Eurosport vom 26. Mai bis 09. Juni von den French Open. Das zweite Grand Slam des Jahres ist live bei Eurosport, Eurosport 2 und Eurosport HD zu sehen. Bei der Spielauswahl stehen in der ersten Woche einmal mehr die deutschsprachigen Spielerinnen und Spieler bei Eurosport im Mittelpunkt. Zusätzlich dazu sind im Eurosport Player weitere Spiele im Videostream zu sehen, und das von bis zu sieben Plätzen parallel. Live-Interviews aus dem Eurosport-Studio vor Ort mit Expertin Barbara Schett und "Game, Set & Mats" mit Experte Mats Wilander und Moderatorin Annabel Croft runden das ausführliche TV-Angebot ab. Neu: In der gemeinsamen Kooperation "Der Couchkommentar" mit der Webseite marcel-ist-reif.de erhalten Tennisfans erstmals die Chance, ausgewählte Partien des härtesten Sandplatzturnieres der Welt selbst zu kommentieren, und zwar auf der heimischen Couch.

Die Aktion "Der Couchkommentar" beginnt am 6. Juni mit den Halbfinals der Damen und Herren und bietet Tennisfans die Chance, die jeweiligen Partien entweder selbst zu kommentieren oder sich alternativ einen der Couchkommentatoren aus dem Netz zuzuschalten. "Eurosport ist die Nummer 1 im Tennis in Deutschland und vereint die besten und erfahrensten Tennis-Kommentatoren in seinem Team", erklärt Werner Starz, Direktor Kommunikation und Marketing bei Eurosport. "Wir sind aber auch immer offen für Neues und haben bei zahlreichen Event-Aktionen für Zuschauer gemerkt, dass vor allem das Selbst-kommentieren-dürfen Spaß und Herausforderung zugleich ist. Wir sind gespannt auf die Couchkommentatoren." Alle Informationen zur Aktion und zur Anmeldung gibt es unter eurosport.yahoo.de/blogs

Alle Spiele, Interviews und Zusammenfassungen werden in HD produziert und sind bei Eurosport HD in bester HD-Bildqualität zu sehen. Der Fokus der Spielauswahl liegt bei Eurosport Deutschland in der ersten Woche vor allem auf den deutschsprachigen Spielerinnen und Spielern. Passend dazu gibt es Live-Interviews und Spielanalysen mit Matthias Stach direkt aus dem Studio vor Ort. Am Mikrofon sind die Eurosport-Kommentatoren Petra Bindl, Oliver Faßnacht, Jörg Hausmann, Jürgen Höthker, Andreas Jörger, Ulf Kahmke, Ralf Klinkenberg, Jörg Opuchlik, Michaela Sachenbacher, Armin Schlicht, Matthias Stach, Markus Theil und Markus Zoecke im Einsatz. Unterstützt werden sie vor Ort von den Experten Mats Wilander, Barbara Schett und Moderatorin Annabel Croft, die sich täglich mehrfach live mit Interviews, Analysen und Reportagen aus dem Studio vor Ort melden.

Im Herren-Einzel hat sich Rafael Nadal rechtzeitig zu seinem Lieblings-Grand-Slam, den er zuletzt drei Mal hintereinander und insgesamt sieben Mal gewann, von einer Verletzung erholt, in Bestform präsentiert und sich so erneut zum Top-Favoriten gemacht. Bei den Damen reist Maria Scharapowa nach Paris, um ihren Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. Doch eine ganze Schar an Spielerinnen wie die Weltranglisten-Erste Serena Williams (USA) wollen dieses Vorhaben vereiteln.

Game, Set & Mats:

Einmal mehr analysiert Eurosport-Experte Mats Wilander bei den French Open die Partien des Tages. In der täglichen, halbstündigen Tennis-Show "Game, Set & Mats" werden neben dem Talk mit aktuellen Gästen und Moderatorin Annabel Croft auch die Höhepunkte des Spieltages zu sehen sein. Der dreimalige French Open-Sieger und seine charmante Kollegin sind jeden Tag im Anschluss an die Live-Spiele ab ca. 20:30 Uhr live auf Sendung. Bereits am Samstag, 25. Mai, meldet sich Mats Wilander ab 19:45 Uhr live mit einer ausführlichen Grand Slam-Vorschau aus dem Studio.

Die French Open online und im Eurosport Player:

Eurosport begleitet das gesamte Turnier live und ausführlich auf eurosport.yahoo.de im Internet. Zum Service für die Nutzer gehören Live-Ergebnisdienst und Live-Ticker aller Spiele sowie Vorschauen auf die Top-Spiele des Tages, ausführliche Spielberichte, Analysen, exklusive Interviews mit Athleten und Geschichten von Tennis-Expertin Petra Philippsen, der Korrespondentin vor Ort.

Wem die TV-Berichterstattung nicht genug ist, kann das Turnier auch komplett live im Internet verfolgen. Im Eurosport Player (www.eurosportplayer.de), dem kostenpflichtigen Web TV-Angebot der Eurosport Gruppe, können Tennisfans selbst entscheiden, welches Match sie sehen möchten und ihren Lieblingsspieler auch dann verfolgen, wenn im TV eine andere Partie gezeigt wird. Die Nutzer können zwischen sieben verschiedenen Courts wählen oder sich verpasste Spiele in der VOD-Sektion erneut ansehen. Alle übertragenen Spiele werden bis zu einer Woche gespeichert und können jederzeit abgerufen und angeschaut werden.

Über die Eurosport Player App kann das TV Programm von Eurosport und Eurosport 2 mobil geschaut werden, egal, wo man sich gerade befindet.

Die French Open - LIVE

Täglich LIVE ab 11:00 Uhr
Täglich "Game, Set & Mats" im Anschluss an die LIVE-Spiele
Viertelfinals (04./05.06.) LIVE ab 14:00 Uhr
Halbfinals Damen (06.06.) LIVE ab 15:00 Uhr
Halbfinals Herren (07.06) LIVE ab 13:00 Uhr
Finale Damen (08.06.) LIVE ab 15:00 Uhr
Finale Doppel Herren (08.06.) LIVE ab 17:15 Uhr
Finale Herren (09.06.) LIVE ab 15:00 Uhr

Die ausführlichen TV-Übertragungszeiten bei Eurosport und Eurosport 2 stehen Ihnen unter diesem Link zur Verfügung:

http://tv.eurosport.de/tvpress.shtml?ctspo=57&ctcom=72&ctevt=360&ctcha=201,1&ctbrd=6,2,1,3,4&ctlan=1

Die aktuellen Spielansetzungen sind täglich im Videotext ab Texttafel 300 und unter TV-Programm auf eurosport.yahoo.de zu finden.

Kontakt

EUROSPORT - A Discovery Brand
Sternstraße 5
D-80538 München
Heike Gruner
Eurosport Presse
Social Media