Den Hochschwarzwald im Frühjahr, Sommer und Herbst bei einer geführten Wanderung erkunden: die Wanderhighlights im Hochschwarzwald

Hochschwarzwald Tourismus GmbH bietet zusätzlich zu den regelmäßig durchgeführten Wanderungen in dieser Saison auch wöchentlich stattfindende geführte Themenwanderungen an
Herzogenhorn_© HTG (lifePR) (Hinterzarten, ) Die Wanderhighlights im Hochschwarzwald. Lernen Sie die urwüchsige Natur, die Ihren Reiz aus den Gegensätzen zieht, in der Obhut eines kundigen Wanderführers kennen. Die Hochschwarzwald Tourismus GmbH bietet in der Wandersaison von Dienstag bis Sonntag geführte Wandertouren mit unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgraden an. Ob eine Tagestour oder eine Halbtagestour, unsere Wanderführer begleiten die Teilnehmer zu den schönsten Plätzen des Hochschwarzwaldes. Neben den regelmäßig geführten Wanderungen finden nun auch geführte Themenwanderungen von Mai bis Oktober statt. Die speziell konzipierten Touren laden die Teilnehmer zu einer ganz besonderen Entdeckungsreise ein, da jede Tour ein bestimmtes Thema zum Anlass nimmt, die Wanderer nicht nur durch die atemberaubende Natur, sondern auch mit Geschichten, Sagen und Geheimtipps zu bezaubern.

Dienstags geht es unter dem Motto "Mühlen, Sägen und "höllische" Geschichten" auf den Heimatpfad Hochschwarzwald. Die Tour am Mittwoch führt in den Grand Canyon des Schwarzwalds, die Wutachschlucht.

Alle zwei Wochen geht es donnerstags mit dem Feldberg Ranger bei der "Rangerwanderung" ab in das größte Naturschutzgebiet Deutschlands auf den Feldberg. Durch urwaldähnliche Wälder mit magischer Atmosphäre führt die Tour "Mit dem Förster in den Bannwald", die ebenfalls alle zwei Wochen donnerstags stattfindet. Zusätzlich wird jeden Donnerstag eine Tour angeboten, in der sich alles um Sagen rund um den Schluchsee und Umgebung dreht. Die Tour trägt den Titel "Der Landvogt vom Heimethus am Scheffelbach".

Freitags lädt die Tour "Schluchtensteig und Biergenuss" Schluchtenforscher und Hopfenliebhaber gleichermaßen ein. Bei der Tour "Hirtenpfad und Wildenhof" lockt nicht allein der Genießerpfad, sondern insbesondere der knapp 300 Jahre alte Schwarzwaldhof der Familie Wider den es zu bestaunen gibt.

Das letzte wöchentliche Wanderhighlight bildet sonntags eine erlebnisreiche Panoramatour mit historischem Uhrenträger von St. Märgen nach St. Peter unter dem Motto "Klosterkultur und Uhrengeschichte".

Weitere Informationen und Anmeldung zu den geführten Wanderungen unter Tel. 07652-1206-0 und www.hochschwarzwald.de.

Kontakt

Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Freiburger Str. 1
D-79856 Hinterzarten
Katharina Bayer
Kommunikation / Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media