Gesunde Region Hannover - Gestalten Sie mit!

Auftaktveranstaltung zum Beitritt zum Gesunden Städte-Netzwerk am 1. Juni 2013
(lifePR) (Hannover, ) Regelmäßige Bewegung, bewusste Ernährung, ausreichend Entspannung - es gibt viele Möglichkeiten, sein Leben gesund zu gestalten. Doch nicht alle nutzen die Vielfalt der Angebote in gleichem Umfang: Männer haben andere Bedürfnisse als Frauen, Seniorinnen und Senioren andere als Kinder. Was getan werden muss, damit sich noch mehr Menschen für eine gesunden Lebensstil begeistern, darüber will die Region Hannover mit Bürgerinnen und Bürger ins Gespräch kommen - in der Veranstaltung "Gesunde Region Hannover - Gestalten Sie mit!" am Sonnabend, 1. Juni, im Haus der Region, Hildesheimer Straße 18, in Hannover. Beginn ist 10 Uhr, der Eintritt ist frei.

Mit Vorträgen und in Workshops sollen Ideen und Perspektiven für verschiedene Gesundheitsthemen gesammelt und entwickelt werden. Dazu halten Expertinnen und Experten Impulsreferate, anschließend tauschen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in moderierten Arbeitsgruppen aus. So leitet die Bereichsleiterin im Fachbereichs Senioren der Landeshauptstadt Hannover, Dagmar Vogt-Janssen, einen Workshop unter der Überschrift "Gesund alt werden in der Region Hannover", die ärztliche Direktorin des KRH Psychiatrie Wunstorf, Dr. Cornelia Oestereich, spricht mit den Besucherinnen und Besucher über Psychische Gesundheit. Weitere Themeninseln: Männer- und Frauengesundheit, Bewegung, sowie Kinder- und Jugendgesundheit.

Die Veranstaltung bildet den Auftakt zur Mitgliedschaft der Region Hannover im Gesunden Städte-Netzwerk, einem Zusammenschluss von bundesweit 70 Städten und Kreisen. Ziel des Netzwerks: Das Bewusstsein für ein gesundes Leben noch stärker im öffentlichen Bewusstsein zu verankern. Nach der Begrüßung von Regionspräsident Hauke Jagau ernennt der Koordinator des nationalen Gesunden Städte-Netzwerks, Dr. Claus Weth, die Region offiziell als neues Mitglied. Im Anschluss daran hält Prof. Dr. Marie-Luise Dierks von der Medizinischen Hochschule Hannover einen Vortrag über die Bedeutung von Gesundheitskompetenz.

"Gesunde Region Hannover - Gestalten Sie mit!" richtet sich an Aktive und Ehrenamtliche von Sportvereinen, an Fachleute im Bereich der Gesundheitsförderung sowie an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Weitere Informationen beim Fachbereich Gesundheit der Region Hannover unter Telefon (0511) 616-24065. Eine Anmeldung ist erwünscht, aber nicht erforderlich.

Programm

10.00 Uhr | Grußwort von Regionspräsident Hauke Jagau
10.15 Uhr | Vortrag "Gesundheit findet auch in Rathäusern statt" von Dr. Claus Weth, Koordinator Gesunde Städte-Netzwerk der BRD, Münster
11.00 Uhr | Vortrag "Gesundheitskompetenz erkennen, entwickeln und fördern" von Prof. Dr. Marie-Luise Dierks, Leiterin Masterstudiengang Public Health, Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung, MHH
12.00 Uhr | Überreichung der Mitgliedsurkunde an Barbara Thiel, Dezernentin für Öffentliche Gesundheit, Sicherheit und IT, Region Hannover

Mittagsimbiss

12.45 Uhr | Themeninseln
  • "Gesund alt werden in der Region" | Dagmar Vogt-Janssen, Leiterin Fachbereich Senioren der Landeshauptstadt Hannover
  • "Männer- und Frauengesundheit" | Thomas Altgeld, Geschäftsführer der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Nds. e.V.
  • "Bewegung" | Bernd Grimm, Leiter der Abteilung Sportentwicklung, LandesSportBund Niedersachen e.V.)
  • "Psychische Gesundheit" | Dr. Cornelia Oestereich, Ärztliche Direktorin KRH Psychiatrie Wunstorf
  • "Kinder- und Jugendgesundheit" | Dr. Cornelia Ehrhardt, Leiterin des Teams Sozialpädiatrie und Jugendmedizin, Region Hannover
14.00 Uhr | Resümee der Themeninseln auf dem Podium durch die Experten der Themeninseln
14.30 Uhr | Schlusswort und Ausblick von Regionsdezernentin Barbara Thiel
15.00 Uhr | Ende der Veranstaltung

Moderation: Rosa Legatis

Kontakt

Region Hannover
Hildesheimer Str. 20
D-30169 Hannover
Iris Meyer
Kommunikation
Social Media