Auftakt zum Wettbewerb STADTRADELN in der Region Hannover

Einladung zum Fototermin und zur Veranstaltung
(lifePR) (Hannover, ) In die Pedale treten und das Klima schützen: Die Region Hannover beteiligt sich erstmalig am bundesweiten Wettbewerb STADTRADELN. Gesucht werden Bürgerinnen und Bürger, Kommunalpolitikerinnen und -politiker aus allen 21 Regionskommunen, die vom 31. Mai bis zum 20. Juni möglichst viele Radkilometer zurücklegen.

Die Aktion beginnt mit einer Auftaktveranstaltung

am Freitag, 31. Mai 2013, um 12.00 Uhr, Haus der Region, Raum N001, Hildesheimer Straße 18, in Hannover.

Raddelegationen aus den teilnehmenden Regionskommunen machen sich auf den Weg in die Landeshauptstadt und erreichen das Regionshaus zur offiziellen Eröffnung des Wettbewerbs. Regionspräsident Hauke Jagau spricht Grußworte, während die Radlerinnen und Radler ihre ersten zurückgelegten Wettbewerbskilometer bei www.stadtradeln.de eintragen.

Kabarettist Matthias Brodowy, Unterstützer der Aktion in der Region Hannover, gibt auf der Bühne ein kurzes humorvolles Stück zum Besten. Außerdem bei der Veranstaltung mit dabei: Jango Erhardo als Klimapaket-Bote und Clownin Fidele auf Mini-, Hoch- und Einrad.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen! Vor den Redebeiträgen gibt es um 12 Uhr die Möglichkeit, Pressefotos mit den Beteiligten aufzunehmen.

Das Ziel vom STADTRADELN: das Null-Emmissions-Fahrzeug Fahrrad in den Alltag der Menschen zu integrieren und klimaschädliches CO2 zu reduzieren. Bürgerinnen und Bürger aus allen 21 Regionskommunen sind aufgerufen, gemeinsam für die Region Hannover im Bundeswettbewerb in die Pedale zu treten. Wer teilnehmen möchte, kann sich noch während des gesamten Aktionszeitraums zu Teams aus mindestens zwei Personen zusammenschließen und auf www.stadtradeln.de die geradelten Kilometer eintragen.

Neben der Beteiligung am Bundeswettbewerb streiten außerdem sieben Städte und Gemeinden aus der Region Hannover untereinander um den Titel der fahrradfreundlichsten Kommune. Burgdorf, Gehrden, Neustadt am Rübenberge, Ronnenberg, Seelze, Wedemark und Wennigsen wollen wissen: Welche der sieben Kommunen hat die fleißigsten Radlerinnen und Radler? Wer in einem der Orte wohnt, arbeitet oder zur Schule geht, kann sich im Online-Radelkalender für seine Kommune anmelden. In die Pedale zu treten lohnt sich: Am 26. Regionsentdeckertag (8. September 2013) kürt die Region Hannover die fahrfreundlichste Kommune, das radelstärkste Kommunalparlament und die besten Teams. Zu gewinnen gibt es Sachpreise rund ums Rad.

Kontakt

Region Hannover
Hildesheimer Str. 20
D-30169 Hannover
Social Media