FKB - Steigflug weiter ungebremst

100000sten Passagier (lifePR) (Rheinmünster, ) Der Steigflug am internationalen Verkehrsflughafen Karlsruhe / Baden-Baden (FKB) geht ungebremst weiter. Mit rund 94000 Passagieren lag das Ergebnis im April um ca. 25 Prozent über dem Vorjahreszeitraum. Das im Vergleich zu den übrigen Verkehrsflughäfen in Deutschland wiederum überproportionale Wachstum verdankt der FKB sowohl dem Linien- als auch dem Pauschalflugverkehr. Beim Linienflugverkehr, der mit rund 74700 Fluggästen um 23 Prozent zulegte, gab es zwei extra Highlights: Ein Jahr nach Eröffnung der Hamburgverbindung konnte heute Flughafenbereichsleiter Markus Mußler den 100000sten Passagier begrüßen. Es war Günter Schneider, der für ein Mannheimer Energieunternehmen regelmäßig vom Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden (FKB) nach Hamburg fliegt. Günter Schneider bekam einen Air Berlin Flugschein für zwei Personen mit einer Übernachtung in einem Fünf-Sterne-Hotel in der deutschen Hauptstadt Berlin geschenkt.

Das zweite Highlight erzielte die Berlinverbindung. Sie erreichte im April mit fast 15000 Passagieren und einer durchnittlichen Auslastung von 75 Prozent eine neue Bestmarke. Die Air Berlin-Linie verdrängte damit die Ryanair-Strecke nach London vom ersten Platz unter den FKB-Städtezielen. Weiterhin erfreulich entwickelte sich am Verkehrsflughafen Karlsruhe / Baden-Baden (FKB) der Pauschalflugverkehr. Er konnte im April gegenüber dem Vorjahresmonat um rund 39 Prozent auf rund 16500 Passagiere zulegen. Hier waren die Quotenbringer vor allem die Ziele in der Türkei, auf den Kanaren und in Ägypten.

Kontakt

Baden-Airpark GmbH
Victoria Boulevard A 106
D-77836 Rheinmünster
Elke Fleig
Baden-Airpark GmbH
Marketing / Öffentlichkeitsarbeit
Wolf-Dieter Ebersbach
Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media