Internationale UV-Konferenz zur Wasseraufbereitung in Karlsruhe

(lifePR) (Karlsruhe, ) Das TZW:DVGW-Technologiezentrum Wasser organisiert gemeinsam mit der Internationalen UV Gesellschaft (IUVA) am 4. und 5. Juni 2013 im Kongresszentrum Karlsruhe ihre UV-Europakonferenz 2013. Hierzu werden zahlreiche anerkannte Experten aus dem In- und Ausland aktuelle Themen zur Anwendung von Ultravioletter (UV) Strahlung in der Wasseraufbereitung und
-desinfektion vorstellen und diskutieren.

Erwartet werden über 150 internationale Teilnehmer, welche von der Ersten Bürgermeisterin der Stadt Karlsruhe, Frau Margret Mergen, im Rahmen ihrer Eröffnungsansprache begrüßt werden.

Mit dieser Veranstaltung festigt der Standort Karlsruhe wiederum seinen über die Grenzen hinaus bekannten Wissenschaftsstandort. Das TZW als das technisch-wissenschaftliches Forschungsund Beratungszentrum in Deutschland für alle Fragen rund um die Versorgung mit Trinkwasser von bester Qualität setzt damit einen weiteren Meilenstein und unterstreicht seine hohe fachliche und innovative Reputation.

Insbesondere im Verbund mit den Stadtwerken Karlsruhe, den Karlsruher Forschungseinrichtungen und auch den mittelständischen Unternehmen in der Region werden so durch das TZW stets neue Konzepte und praxisnahe Lösungsansätze für die gesamte Wasserbranche entwickelt, die global Beachtung finden und zur Anwendung kommen.

Programm der UV- Konferenz am 4. und 5. Juni 2013 ist beiliegend.

Kontakt

Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK)
Festplatz 9
D-76137 Karlsruhe
Angela Hammer
Presse, Öffentlichkeitsarbeit & Protokoll
Pressereferentin
Dr. Jutta Eggers
Technologie und Prüfstelle Wasser
Social Media