Yoga-Reisen im Trend: Kleine Auszeit - große Wirkung

Spezialveranstalter Neue Wege mit Ferienkursen zwischen Ostsee und Alpen
Yoga mit Bergpanorama: Umgeben von den Gipfeln des Berner Oberlandes besinnen sich Neue-Wege-Gäste im Romantik-Hotel Schweizerhof Flims aufs (lifePR) (Euskirchen, ) Für immer mehr Menschen bietet Yoga den idealen Ausgleich im oft gehetzten und fordernden Alltag. "In den letzten Jahren ist auch ein deutlicher Trend zu Yoga-Reisen spürbar", weiß Elke Wintzen, Produktmanagerin bei Deutschlands Top-Yoga-Reiseveranstalter Neue Wege Seminare & Reisen. "Im Urlaub können sich Ruhesuchende intensiv auf die altindische Lehre einlassen, ganz bewusst entspannen und so aktiv zur inneren Balance zurückfinden." Dafür muss man gar nicht in die Ferne schweifen. So gibt es im Neue-Wege-Programm einwöchige Ferienkurse an ausgesucht schönen Plätzen zwischen Ostsee und Alpen, bei denen Yoga-Fans mit Gleichgesinnten unter erfahrener Leitung üben und in der Natur zur Ruhe kommen können. www.yogareisen.com oder www.neuewege.com

Nur eine Woche Auszeit vom Gewohnten kann langfristig neuen Schwung ins Leben bringen. Dabei ist es manchmal besonders bereichernd, sich allein auf den Weg zu machen. Die meisten der Teilnehmer, die bei Neue Wege einen Yoga-Ferienkurs buchen, reisen ganz bewusst ohne Begleitung. So haben sie viel Muße, sich einfach mal auf sich selbst zu konzentrieren. Yoga unterstützt diesen Prozess optimal: Bei vier Übungsstunden am Tag sind bereits nach einer Woche vielerlei positive Wirkungen spürbar. Die intensive Praxis verleiht Körper und Geist neue Impulse, hilft beim Loslassen und Entspannen. In kleiner Gruppe unter Gleichgesinnten fühlen sich Alleinreisende zudem schnell wohl. Aktuell arbeitet Neue Wege mit über 120 qualifizierten Yoga-Lehrern zusammen, die Kurse mit verschiedenen Schwerpunkten und Yoga-Stilen leiten. Die meisten sind für Anfänger oder Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Bei der Auswahl der Feriendomizile legt der Euskirchener Veranstalter viel Wert auf Natürlichkeit. Eine wohltuende Umgebung, gesunde Küche, Wellness-Angebote und die richtige Einstellung der Betreiber sollen den Yoga-Urlaub zu einer ganzheitlich heilsamen Erfahrung machen. Gerade im Sommer liegen die erholsamsten Orte oft gar nicht weit weg. Im Folgenden empfiehlt Neue Wege zwei besonders schöne Häuser in Nord und Süd, die bequem und umweltschonend per Bahn erreichbar sind. Ein günstiges "RIT-Bahnticket" kann dazu gebucht werden.

Gut Gremmelin: Das Haus am stillen See

Umgeben von Feldern, Wiesen und Wäldern nahe der Mecklenburger Seenplatte liegt abgeschieden das Gut Gremmelin direkt an einem idyllischen Badesee. Das alte Herrenhaus wurde mit viel Liebe in ein modernes Bio-Seminarhaus verwandelt. Hier können sich Yoga-Liebhaber zwischen den beiden täglichen (jeweils zweistündigen) Übungseinheiten in ruhiger Natur erholen. Zum Beispiel gleiten sie mit dem Ruderboot über den See, radeln übers platte Land oder tauchen im weitläufigen Garten einfach in ein gutes Buch ab. Auch Massagen werden angeboten. Das Hotelrestaurant serviert reine Bio-Küche mit frischen, saisonalen Produkten aus der Region. Preisbeispiel: Eine Woche Yoga-Kurs im Gut Gremmelin ist bei Neue Wege ab 790 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Darin enthalten sind (vegetarische) Halbpension sowie Transfers vom und zum Hauptbahnhof Güstrow.

Bio-Hotel Grafenast: Kraftplatz in den Tiroler Alpen

Wer eher in den Bergen zu mehr Weitblick inspiriert wird, dem empfiehlt Neue Wege das Bio-Hotel Grafenast in Österreich. Das bereits 1930 gebaute und bis heute familiengeführte Haus thront auf einer 1.330 Meter hoch gelegenen Panorama-Terrasse mit weitem Blick über das Inntal. Von Beginn an sind die Betreiber bestrebt, alles so naturbelassen wie möglich zu gestalten. Vom Essen über die Pflegeprodukte in den Bädern und dem Wellness-Bereich bis hin zu den Balken in den holzdominierten Zimmern ist hier so ziemlich alles "bio". Gäste wohnen in einer nahezu schadstoff- und strahlungsfreien Umgebung. Die Gegend lädt zu ausgedehnten Wanderungen ein. Preisbeispiel: Ein einwöchiger Yoga-Kurs im Bio-Hotel Grafenast kostet ab 980 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive Halbpension und einer Ganzkörpermassage.

Weitere Infos, Katalogbestellung und Buchung unter der Telefonnummer +49 (2255) 9591-0 oder www.neuewege.com

Kontakt

Neue Wege Seminare & Reisen GmbH
Am Getreidespeicher 11
D-53359 Rheinbach
Linda Schneegaß
Angelika Hermann-Meier PR

Bilder

Social Media