"Offene Pforten" für Gartenfreunde

Gartenregion Hannover: Termine 3.-9. Juni
(lifePR) (Hannover/Barsinghausen/Gehrden/Isernhagen/Pattensen/Wedemark/Wennigsen, ) Eines der beliebtesten Angebote im Rahmen der Gartenregion Hannover ist der Blick in Nachbars Garten: das Programm „Offene Pforte“. Insgesamt 168 private Gärten und Parks präsentieren sich in diesem Jahr in vollster Pracht, viele mehrmals, mit unterschiedlichsten Themen, Pflanzen und Blüteständen. Neugierige Gartenfreunde sind bis November herzlich zum Entdecken und Verweilen eingeladen, die Besichtigungen sind kostenlos.

In der zweiten Juniwoche öffnen 16 Gartenbesitzer ihre Pforten: in Hannover sowie in den Kommunen Barsinghausen, Gehrden, Isernhagen, Pattensen, Wedemark und Wennigsen.

Lehrgarten: Garten des Bezirksverbands Hannover der Kleingärtner e.V.

Sonntag, 09.06.2013, 11:00-17:00, Gottfried-Keller-Straße 28-30, 30655 Hannover, List. Telefon: 0511 699718

Was ist zu sehen: Der Bezirksverband präsentiert seinen Lehr- und Schulungsgarten, der 2010 mit einem Teich, Lauben und Tierhaltung angelegt wurde.

Garten voller Leben: Garten von Hans-Erhard Wichert

Sonntag, 09.06.2013, 14:00-18:00, Sperlingsfeld 78, 30627 Hannover, Groß-Buchholz.

Was ist zu sehen: Hans-Erhard Wichert öffnet in Groß-Buchholz seinen 600 Quadratmeter großen, prächtigen Hausgarten, der voller Leben steckt.

Grüne Südstadt: Gärten des Kleingärtnervereins „Tiefenriede“ e.V.

Sonntag, 09.06.2013, 11:00-18:00, Hildesheimer Straße 163, 30173 Hannover, Südstadt. Telefon: 0511 9886559 (1. Vorsitzender Thomas Schrader)

Was ist zu sehen: 67 kleine Gärten bilden eine grüne Oase mitten in der Südstadt und machen diesen Stadtteil ein Stück weit grüner. Zeitgleich findet hier der Tag des Gartens statt.

Führung durch die Gartenhöfe in Marienwerder

Samstag, 08.06.2013, 14:00, Treffpunkt am Gemeindehaus Augustinerweg/Ecke Quantelholz, 30419 Hannover, Marienwerder.

Was ist zu sehen: Mitte der 1960er Jahre entstand die Gartenhofhaussiedlung Marienwerder. Heute führen Martin Heuer und Karl-Heinz Wend die Besucher durch die dazugehörigen Gärten.

„Probieren und Studieren“: Garten von Dr. Helge Duderstadt

Sonntag, 09.06.2013, 13:00-18:00, Schulenburger Landstraße 36 a, 30165 Hannover, Hainholz. Telefon: 0511 3521134

Was ist zu sehen: Dieses Hinterhofgrundstück überrascht mit etwa 800 Pflanzenarten. Etwa die Hälfte davon hat einen Bezug zur Heilkunde und bildet „Doktors Hausgarten“, der zum „Probieren und Studieren“ einlädt.

Rosenblüte im Juni: Garten von Joachim von Kortzfleisch

Sonntag, 09.06.2013, 11:00-18:00, Eichendamm 27, 30900 Wedemark, Brelingen. Telefon: 05130 375808

Was ist zu sehen: Bei der Pflege seines Gartens rund um ein altes Bauernhaus sucht Joachim von Kortzfleisch täglich die „Balance zwischen Chaos und Ordnung“ und pflegt zahlreiche Staudensorten, Kräuter und Gemüse. Im Juni lädt er zur Rosenblüte ein.

Feuerstelle und Backofen: Garten von Anja und Ulrich Kirschke

Samstag, 08.06.2013, 14:00-18:00 und Sonntag, 09.06.2013, 11:00-17:00, Wedemarkstraße 20 b, 30900 Wedemark, Mellendorf. Telefon: 05130 790200

Was ist zu sehen: In ihrem 800 Quadratmeter großen Garten pflegt das Ehepaar Kirschke einen alten Baumbestand, eine Kräuterspirale, einen Wasserlauf sowie eine Feuerstelle mit Freiluft-Backofen. Dazwischen gibt es Rostiges für den Garten zu bestaunen.

Rund um das alte Bauernhaus: Garten von Anita und Hermann Homeier

Samstag, 08.06.2013, 14:00-18:00 und Sonntag, 09.06.2013, 11:00-17:00, Wedemarkstraße 20, 30900 Wedemark, Mellendorf. Telefon: 05130 5379

Was ist zu sehen: Rund um ein 100 Jahre altes Bauernhaus hat das Ehepaar Homeier einen großen Garten mit Baumbestand, Hochbeeten, Teichen und Wasserläufen sowie zahlreichen Sitzgelegenheiten inmitten von Rosenbeeten geschaffen.

Frühlingsblumen: Garten von Ursula und Heinz Linne

Sonntag, 09.06.2013, 11:00-17:00, Am Heerwege 15, 30900 Wedemark, Bissendorf.

Was ist zu sehen: Zwischen Natursteinmauern, Feuchtbiotop und Kübelpflanzen dominieren im Frühling Schlüsselblumen, Wildkrokusse, Buschwindröschen und Schachbrettblumen.

Grüne Idylle: Garten von Ulrike Hildebrandt

Sonntag, 09.06.2013, 11:00-17:00, Hauptstraße 20, 30916 Isernhagen, Farster Bauernschaft. Telefon: 05139 87316

Was ist zu sehen: Auf rund 6.000 Quadratmetern hat sich Ulrike Hildebrandt ihre persönliche Idylle mit Buchsbaum, Rosen und Patchwork von H. Sennewald geschafften.

Frühlingsblüte: Garten von Carola Beddies

Sonntag, 09.06.2013, 11:00-17:00, Mühlenberg 8, 30982 Pattensen, Koldingen. Telefon: 05102 7135

Was ist zu sehen: Carola Beddies öffnet die Pforte zu ihrer verwinkelten, alten Gartenanlage mit Rank- und Strauchrosen sowie historischen Rosen.

Artenreicher Naturgarten: Garten von Sibylle Maurer-Wohlatz

Sonntag, 09.06.2013, 12:00-17:00, Dorfstraße 1, 30982 Pattensen, Reden. Telefon: 0176 63299383

Was ist zu sehen: Auf verschlungenen Wegen gehen Besucher durch diesen artenreichen Naturgarten. Darin finden sich Kräuter, Nutzpflanzen, Indianische Milpa-Mischkulturen sowie eine Tomatenvielfalt im Freiland, in Kübeln und im Gewächshaus.

Gutspark und Hofcafé: Garten von Heidi Freifrau und Dr. Hans Jürgen Freiherr von Richthofen

Sonntag, 09.06.2013, 13:00-18:00, Untergut, Im Eickhof 6, 30989 Gehrden, Lenthe. Telefon: 05137 4134

Was ist zu sehen: Dieser Gutspark beeindruckt mit altem Baumbestand und 2010 wiederhergestelltem historischen Wegenetz, Eichenarboretum und sogar einem Hof-Café.

Lavesbrücke im Landschaftspark: Garten von Simone und Friedrich von Lenthe

Sonntag, 09.06.2013, 13:00-18:00, Obergut, Winterstraße 23, 30989 Gehrden, Lenthe.

Was ist zu sehen: Ein Landschaftspark mit altem Baumbestand und Lavesbrücke, umgeben von historischen Bruchsteinmauern, lädt hier zum Flanieren ein.

Feng-Shui-Garten: Garten von Vera und Werner Nitschke

Sonntag, 09.06.2013, 11:00-17:00, Hohe Heide 42 a, 30974 Wennigsen, Bredenbeck. Zugang über Steinkrüger Weg, am Ende der Bebauung Fußweg links am Feldrand bis zum dritten Garten. Telefon: 05109 64351

Was ist zu sehen: Der große Garten mit Deisterblick ist nach den Feng-Shui-Prinzipien angelegt. Neben Gemüsegarten, Sitzplätzen und historischen Rosen findet ein kleiner Pflanzenverkauf statt.

Grünes Gartenglück: Garten von Christine und Georg von Ilten

Sonntag, 09.06.2013, 13:00-18:00, Kapellenstraße 2, 30890 Barsinghausen, Langreder. Telefon: 05105 58990

Was ist zu sehen: Das Ehepaar von Ilten öffnet die Pforte zu seinem großen Grasgarten mit prächtigem Baumbestand.

Viele weitere Gärten mit durchlaufenden Besichtigungsterminen erwarten neugierige Gartenfreunde. Sie sind alle im aktuellen Programmheft „Die Offene Pforte 2013“ zu finden, das kostenlos in allen Regionskommunen, im Bürgerbüro der Region Hannover, beim Hannover-Tourismus-Service, in den Stadtbibliotheken, im Neuen Rathaus Hannover und direkt beim Fachbereich Umwelt und Stadtgrün, Langensalzastraße 17, erhältlich ist. Es kann auch unter www.hannover.de (Suchbegriff „Offene Pforte“) heruntergeladen werden.

Ein Versand von Programmen erfolgt ausschließlich über die Zusendung eines adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlages (Din Lang, mit 1,45 Euro für eine Broschüre) an den Fachbereich Umwelt und Stadtgrün, Langensalzastraße 17, Telefonnummer 0511/168-43801.

Zusätzliche Informationen zu den weiteren Veranstaltungen der Gartenregion Hannover sind im Internet unter www.gartenregion.de zu finden.
 

Kontakt

Region Hannover
Hildesheimer Str. 20
D-30169 Hannover
Klaus Abelmann
Region Hannover
Kommunikation
Christina Kreutz
Kommunikation

Bilder

Social Media