Pssst! Grafenstein verrät Geheimnisse über die Deutschen - Tourismus-Marketing für ausländische Fremdenverkehrsämter leicht gemacht

Daniel Menzel (lifePR) (Berlin, ) Wie ticken die Deutschen im Tourismus-Marketing? Wie ist ihr Online-Verhalten? Kaufen Sie im Reisebüro und welchen Empfehlungen vertrauen sie? Wichtige Fragen, die sich gerade ausländische Fremdenverkehrsämter stellen. Die entscheidenden Antworten finden manche erst nach vielen Versuchen und manchen Pleiten. Einfacher ist es, sich auf die Expertise von Profis wie Grafenstein Freizeit und Tourismuswerbung GmbH zu verlassen. Die Berliner Agentur hat aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung und gestützt von aktuellen Studien und Untersuchungen einen Leitfaden entwickelt: "10 Things You Must Know About the Germans" erklärt auf anschauliche Weise, welche Vorlieben und Bedürfnisse die Deutschen haben und gibt praktische Tipps, wie ausländische Destinationen erfolgreich Marketing in Deutschland betreiben können. "Wer unseren Regeln folgt, wird auf dem deutschen Tourismusmarkt Erfolg haben", verspricht Daniel S. Menzel, Geschäftsführer von Grafenstein.

Vorträge für VisitSweden

Die Schweden sind bereits im Bilde: Am 22. April hielt Menzel einen Vortrag anlässlich der VisitSweden Jahrestagung des deutschen und niederländischen Marktes, am 3. Juni wird er im schwedischen Luleå erneut in die Feinheiten und Geheimnisse des deutschen Marktes einführen. Menzel sagt: "Globalisierung und geeintes Europa schön und gut - dennoch gibt es viele Unterschiede zwischen Deutschland und anderen Ländern. Manche Eigenheiten der Deutschen sind offensichtlich, andere versteckt, aber alle haben sie Auswirkung. Oft sind die Unterschiede gar nicht so groß - dafür aber sehr entscheidend."

Überraschend und relevant

Manche der Informationen der Präsentation könnten auch für deutsche Manager überraschend sein - und relevant: "85 Prozent der Deutschen vertrauen den Empfehlungen von Freunden, nur 20 Prozent der Werbung", so Menzel, "das sind wichtige und entscheidende Informationen. Ebenso ist vielen Entscheidern gar nicht bewusst, dass wir Deutschen digitalen Neuerungen gegenüber zwar sehr offen sind, aber unsere Bordkarte z.B. dennoch lieber in Papierform bei uns haben." Solches Wissen hilft, erfolgreicher, effizienter und effektiver Marketing- und Kommunikations-Maßnahmen zu konzipieren und durchzuführen.

Daniel S. Menzel steht als Key-Note-Speaker oder für Impuls-Referate zur Verfügung, erläutert aber auch in kleinerem Rahmen die "10 Dinge, die man über die Deutschen wissen sollte". Wer an den Inhalten des Leitfadens interessiert ist, kann eine Mail an 10Things@grafenstein.net schreiben.

Kontakt

Grafenstein Freizeit- und Tourismuswerbung GmbH
Tempelhofer Damm 94a
D-12101 Berlin
Clemens Glade
Grafenstein Freizeit- und Tourismuswerbung GmbH

Bilder

Social Media