Johan Simons zum Intendanten der RuhrTriennale gewählt

(lifePR) (Düsseldorf/Gelsenkirchen, ) Johan Simons wird für die Spielzeit 2015 bis 2017 Intendant der RuhrTriennale. Das gab das NRW-Kulturministerium jetzt bekannt. Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung der Kultur Ruhr GmbH haben sich für den derzeitigen Künstlerischen Leiter der Münchner Kammerspiele entschieden, der zu den wichtigsten und innovativsten Intendanten Europas zählt.

Bereits seit 1985 inszenierte Simons als einer der ersten Künstler mit seiner Theatergruppe Hollandia in leerstehenden Fabrikhallen, Ställen oder Kirchen auf dem Land. Zwischen 2002 und 2009 war er mit mehreren Produktionen auf der RuhrTriennale vertreten, darunter "Der Fall der Götter" und die Ruhrgebietsoper "Sentimenti".

NRW-Kulturministerin Ute Schäfer bezeichnete die Wahl Simons' als "kulturpolitischen Coup".

Veranstalter der RuhrTriennale ist die Kultur Ruhr GmbH, deren Hauptgesellschafter das Land NRW und der Regionalverband Ruhr (RVR) sind.

Infos unter www.mfkjks.nrw.de

Kontakt

Regionalverband Ruhr
Kronprinzenstr. 35
D-45128 Essen
Martina Kötters
Jens Hapke
RVR
Pressestelle
NRW-Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kult
Pressestelle
Social Media