Mint-Girls-Camps in den Sommer- und Herbstferien

Jetzt anmelden zur Ferienreise in die Zukunft!
(lifePR) (Nürnberg, ) .
- Mit den MINT-Girls-Camps werden hessischen Schülerinnen praktische Einblicke in die Berufe der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) geboten
- Weitere Informationen und Online-Anmeldung unter www.mint-girls-camps.de

Zum dritten Mal finden in den hessischen Schulferien in den Städten Frankfurt am Main, Gießen, Wiesbaden, Hanau im Sommer sowie in Marburg, Fulda, Darmstadt und Kassel in den Herbstferien die "MINt-Girls-Camps" für Schülerinnen im Alter von 14 bis 16 Jahren statt. Rund 240 Schülerinnen aus ganz Hessen haben in den letzten beiden Jahren bereits an den Camps teilgenommen

Eine Woche lang können interessierte Mädchen Berufe aus den Bereichen der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) unter Beteiligung regionaler Firmen kennenlernen. Ziel der Camps ist es, das Interesse der Schülerinnen an mädchenuntypischen Ausbildungsberufen zu wecken und über die Vielfalt der Ausbildungsmöglichkeiten in MINT-Berufen zu informieren.

Neben einem praktischen Teil, bei dem typische Werkstücke hergestellt werden, lernen sie zusätzlich Grundlagen der Mechanik, Elektronik, Informatik und Naturwissenschaft kennen. Ein vielseitiges, sportliches Freizeitprogramm, das den Mädchen in einer entspannten Atmosphäre Gelegenheit bietet die Erfahrungen unter sportpädagogischer Anleitung zu reflektieren, rundet das Programm ab. So verfolgen die MINT Girls Camps ein ganzheitliches Konzept der außerschulischen Jugendbildung. Durchgeführt werden die Camps von der Sportjugend Hessen in Kooperation mit Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH in Frankfurt.

Weitere Informationen, das Online-Anmeldungs-Fomular und das Programm einer typischen Mint-Woche gibt es immer Internet unter: www.mint-girls-camp.de.

Für die Teilnehmerinnen entsteht eine Unkostenbeitrag von 50,00 € für Übernachtung, Verpflegung, die Teilnahme am gesamten Programm und die Fahrtkosten vor Ort. Dieser Teilnahmebeitrag deckt nur einen geringen Teil der tatsächlichen Kosten, die ansonsten von den Förderern des Projekts getragen werden Die Anreise zu und die Abreise nach den Camps erfolgt auf Kosten der Teilnehmerinnen.

Das Projekt "MINT-Girl-Camps" ist eine Initiative des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung, der Regionaldirektion Hessen der Bundesagentur für Arbeit und wird unterstützt durch das Hessische Kultusministerium.

Wo und wann finden die Camps statt?

Im Jahr 2013 wird es insgesamt acht MINT Girls Camps geben, jeweils vier in den hessischen Sommerferien und vier in den hessischen Herbstferien.

07.-12.07.2013 Frankfurt am Main
07.-12.07.2013 Gießen
14.-19.07.2013 Wiesbaden
21.-26.07.2013 Hanau
13.-18.10.2013 Fulda
13.-18.10.2013 Darmstadt
20.-25.10.2013 Kassel
20.-25.10.2013 Marburg

Kontakt

Bundesagentur für Arbeit
Regensburger Straße 104
D-90478 Nürnberg
Angela Köth
Presse und Marketing
Regionaldirektion Hessen
Social Media