Überflutete Keller ganz schnell selbst trocken legen

Die Erste-Hilfe "Flutbox" von Pentair Jung Pumpen
Die Jung Pumpen (lifePR) (Steinhagen, ) Das Regenwasser staut sich auf der Straße, Wasser dringt bereits in den Keller ein? Jetzt heißt es: Retten, was zu retten ist. Eine stressfreie Kellerentwässerung gelingt mit der Jung Pumpen "Flutbox": Einfach die Kunststoffbox mit integrierter Pumpe auf den Kellerboden stellen, den im Set enthaltenen Feuerwehrschlauch anschließen und den Stromanschluss herstellen. Schon werden neun m3 Wasser je Stunde gepumpt. Dies entspricht etwa 50 Badewannenfüllungen. Bei einem Verkaufspreis von rund 300 Euro ist klar - wenn auch nur ein einziger massiver Wasserschaden mit der eigenen "Flutbox" verhindert wurde, hat sich die Anschaffung schon gelohnt.

Damit im Ernstfall alles klappt, sollte man die Handhabung der Pumpe vorab einmal testen. Auf YouTube findet sich ein Film über den Einsatz der "Flutbox", den der MDR gedreht und ausgestrahlt hat: http://www.youtube.com/watch?v=zBjPLjn_gho.

Informationen zur "Flutbox" werden auch auf der Webseite www.flutbox.com anschaulich erklärt.

Kontakt

Pentair Jung Pumpen GmbH
Industriestr. 4-6
D-33803 Steinhagen
Dr.-Ing.Andreas Kämpf
Marketing
Marketingleiter

Bilder

Social Media