Letzte S-Klasse der aktuellen Baureihe läuft im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen vom Band

Nächste S-Klasse Generation steht bereit
Die letzte S-Klasse der aktuellen Baureihe wird von der Sindelfinger Mannschaft verabschiedet (lifePR) (Sindelfingen, ) .
- Seit 2005 mehr als 500.000 Fahrzeuge produziert
- Letzte S-Klasse geht in die Sammlung von Mercedes-Benz Classic
- Werkleiter Dr. Willi Reiss: "Wir sind stolz auf diese Mercedes-Benz S-Klasse. Auch sie war wieder Maßstab des automobilen Fortschritts und schrieb die Erfolgsgeschichte ihrer Vorgänger nahtlos fort."

Am 3. Juni lief die letzte S-Klasse der aktuellen Baureihe im Sindelfinger Mercedes-Benz Werk vom Band. Damit ging eine über siebenjährige Erfolgsgeschichte zu Ende. Mit mehr als 500.000 produzierten Fahrzeugen in über sieben Jahren ist die nun verabschiedete Baureihe die erfolgreichste S-Klasse Generation aller Zeiten.

Dr. Willi Reiss, Leiter Mercedes-Benz Werk Sindelfingen: "Wir sind stolz auf diese Mercedes-Benz S-Klasse. Auch sie war wieder Maßstab des automobilen Fortschritts und schrieb die Erfolgsgeschichte ihrer Vorgänger nahtlos fort. Es ist aber auch eine Erfolgsgeschichte der Sindelfinger Mannschaft, denn sie hat die Werte unseres Spitzenmodells in jedem einzelnen Fahrzeug mit Begeisterung umgesetzt."

Die letzte S-Klasse dieser Baureihe, ein obsidianschwarzer S 500 4-MATIC, ausgestattet z.B. mit fahrdynamischem Sitz und Abstandsregeltempomat Plus, geht in die Sammlung von Mercedes-Benz Classic und wird ab 18. Juni in der Sonderausstellung S-Klasse im Mercedes-Benz Museum präsentiert.

Über die S-Klasse

Die Tradition von Mercedes-Benz beim Bau von Oberklasse-Fahrzeugen reicht bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts zurück. Mit der Baureihe 116 erhielt die Oberklasse im Jahr 1972 den Namen S-Klasse. Auch gut 40 Jahre später präsentiert sich die S-Klasse in Hochform. Das Top-Modell von Mercedes-Benz gilt als Vorreiter der Automobilentwicklung. Zu den Technologie-Highlights zählt der weltweit erste serienmäßige Hybridantrieb mit Lithium-Ionen-Batterie im S 400 Hybrid, der das Mercedes-Benz Spitzenmodell zur sparsamsten Luxus-Limousine mit Ottomotor macht.

Spitze ist die S-Klasse auch, wenn es um die Sammlung von Auszeichnungen geht: 2011 erhielt sie den Preis für das beste Auto im Segment Luxusklasse der Zeitschrift "auto motor und sport" und die Auszeichnung "Prestige Car of the year" der nordamerikanischen "Motoring Television". Dass die S-Klasse auch bei den grünen Technologien im Premiumsegment eine Vorreiterrolle einnimmt, unterstrich sie im Jahr 2012 mit der Auszeichnung zum "World Green Car of the Year 2012".

Mit der Weltpremiere der neuen S-Klasse in Hamburg am 15. Mai hat Mercedes-Benz erneut eine Luxuslimousine präsentiert, die in puncto Innovation, Sicherheit, Komfort und Design ihresgleichen sucht. Die neue S-Klasse wird am 20. Juli in Deutschalnd ihre Händlerpremiere feiern.

Über das Werk Sindelfingen

Das Mercedes-Benz Werk Sindelfingen ist das weltweit größte Produktionswerk der Daimler AG und im globalen Produktionsnetzwerk von Mercedes-Benz Cars das Kompetenzzentrum für Personenwagen der Ober- und Luxusklasse. Im vergangenen Jahr haben mehr als 22.000 Mitarbeiter über 420.000 Pkw der Mercedes-Benz C-, E- und S-Klasse sowie des CL, CLS, CLS Shooting Brake und SLS AMG gefertigt.

Kontakt

Daimler AG
Mercedesstraße 137
D-70327 Stuttgart

Bilder

Social Media