Eurosport ist die meistgenutzte TV- und Digital-Marke bei den Top-Verdienern

(lifePR) (München, ) Eurosport unterstreicht erneut seine Rolle als die Nummer 1 unter den europaweiten Medien. Nicht zuletzt zahlreiche sportliche Highlights haben dafür gesorgt, dass Eurosport wiederum die Ranglisten bei der EMS Sommer 2013 anführt.

Im Mittelpunkt bei den EMS-Befragungswellen steht jeweils die Mediennutzung bei den europaweiten Medien unter den oberen 20% der Top-Verdiener. Sowohl bei der TV- als auch bei der digitalen Reichweite geht hierbei die Spitzenposition jeweils klar an Eurosport.

Als einzige Plattform erreicht Eurosport in einem Monat mehr als 50% der EMS-Grundgesamtheit. Diese Top-Position unter den Besserverdienenden konnte Eurosport damit zum 18. Mal in Folge einnehmen.

Erstmals erfasste die EMS Sommer 2013 auch die monatliche Reichweite von Medienmarken über die verschiedenen Endgeräte und Anwendungen wie Web, mobile Endgeräte und Tablets hinaus. Auch diese neue Kategorie dominiert Eurosport mit seinen digitalen Angeboten und lässt dabei Nachrichten- und Dokumentations-Angebote wie Sky News, CNN und BBC World News hinter sich.

Auch auf einzelne Märkte runtergebrochen, ist Eurosport beispielsweise in Deutschland (11,8%) und Frankreich (14%) der beliebteste TV Sender der Top-Verdiener.

Neben den oberen 20% nach Einkommen konnte Eurosport im Übrigen auch bei weiteren EMS-Zielgruppen wie den Top 3% nach Einkommen oder den Entscheidungsträgern jeweils als meistgenutztes Medium überzeugen.

Kontakt

EUROSPORT - A Discovery Brand
Sternstraße 5
D-80538 München
Werner Starz
Direktor Kommunikation, Marketing & Senderentwicklung
Social Media