Markus Lüpertz und seine Jazzband "TTT" am Sonntag, 23. Juni im Konzerthaus Karlsruhe

Alles Wissen stammt aus dem Mythos
(lifePR) (Karlsruhe, ) Das Museum für Literatur, die Stephanus-Buchhandlung und Karlsruhe | Kongress präsentieren einen der großen Künstler der Gegenwart: Markus Lüpertz tritt im Konzerthaus mit "TTT" auf - Livemusik mit Lesungseinwürfen aus dem Werktagebuch "Herkules"

Der Abend wird ein experimenteller Austausch zwischen Musik von "TTT" und Lesung aus Lüpertz' werkdokumentarischem Gedichtband "Herkules" über die Entstehung der Herkules-Statue im Jahr 2010 im Gelsenkirchener Nordsternpark. Die Statue ist Kunstwerk und technische Meisterleistung in ihrem 18-Meter hohen Auferstehen.

Markus Lüpertz, geboren 1941 in Reichenberg in Böhmen, studierte von 1956 bis 1961 an der Werkkunstschule Krefeld. 1970 erhielt er den Preis der Villa Romana. 1974 organisierte er die 1. Biennale Berlin. Von 1973 bis 1986 war er Professor an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe, ab 1986 an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf, die er bis 2009 als Rektor leitete. Markus Lüpertz lebt in Karlsruhe und Berlin.

Eine Veranstaltung der Literarischen Gesellschaft, der Stephanus-Buchhandlung und der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH.

Platzkarten sind bei der Stephanus-Buchhandlung, Tel. 0721/919520, erhältlich, Restkarten, wenn noch vorhanden, an der Abendkasse.

Kontakt

Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK)
Festplatz 9
D-76137 Karlsruhe
Angela Hammer
Presse, Öffentlichkeitsarbeit & Protokoll
Pressereferentin
Matthias Walz
Literarische Gesellschaft
Social Media