"Ich glaube, dass Glück keine Behinderung kennt"

Erste baden-württembergische "Woche der Diakonie" / Eröffnung mit Bühnenprogramm und Marktständen am 8. Juni in Villingen / Schlussgottesdienst am 16. Juni in Schwenningen
(lifePR) (Stuttgart, ) Mit dem Salto Vocale, dem Clownical II, dem PIT-Theater sowie Kurzinterviews und Szenen zur diakonischen Arbeit auf der Bühne sowie mit Marktständen wird die "Woche der Diakonie" am kommenden Samstag in Villingen eröffnet. Zum ersten Mal begehen das Diakonische Werk Baden und das Diakonische Werk Württemberg dieses jährliche Ereignis gemeinsam.

In vielen Kirchengemeinden und -bezirken gibt es in dieser Woche Veranstaltungen zur Inklusion, zum Motto "Ich glaube, dass Glück keine Behinderung kennt". Am 16. Juni, dem Sonntag der Diakonie, ist das Opfer in den evangelischen Gottesdiensten für die diakonische Arbeit bestimmt.

In der Fußgängerzone in der Villinger Stadtmitte sorgen am Samstag, 8. Juni, Musik-, Tanz- und Theatergruppen für Unterhaltung. Die Xylofonwelten sind ebenso mit Menschen mit und ohne Behinderungen besetzt wie die Trommlergruppe. Immer wieder berichten haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende sowie Klienten aus diakonischen Arbeitsfeldern wie Schuldnerberatung, Mittagstisch, Kindergarten oder Altenpflege. Beim Diakonie-Quiz gibt es als Hauptpreis ein Kleinkunst-Abo für ein Jahr für vier Personen zu gewinnen. Ab 11.40 Uhr nehmen Prominente zum Motto der Woche Stellung. Beim "Markt der Diakonie" stellen sich rund 25 diakonische Einrichtungen und Dienste vor.

Am Sonntag, 16. Juni, findet der Gottesdienst zum Abschluss der "Woche der Diakonie" ist.

Zu diesen Feierlichkeiten laden wir Sie herzlich ein:

Samstag, 8. Juni, Villingen, Fußgängerzone Stadtmitte
9.30 bis 15.30 Uhr: Bühnenprogramm und "Markt der Diakonie"
11.40 bis 12.00 Uhr: Talkrunde mit
- Landrat Sven Hinterseh
- Oberbürgermeister Dr. Rupert Kubon,
- Oberkirchenrat Urs Keller, Chef der badischen Diakonie
- Robert Bachert, Vorstandsmitglied der württembergischen Diakonie

Sonntag, 16. Juni, 10 Uhr, Schwenningen, Johanneskirche

10.00 Uhr: Festgottesdienst zum Abschluss der "Woche der Diakonie" mit den Oberkirchenräten Urs Keller und Dieter Kaufmann

Kontakt

Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.
Heilbronner Straße 180
D-70191 Stuttgart
Peter Ruf
Presse, Kommunikation und Internationale Diakonie
Pressesprecher
Social Media