Den Nachwuchs in der Tourismusbranche geschult

Die IHK Nordschwarzwald gratuliert den "Europa-Mini-Köchen" aus Baiersbronn zur bestandenen Prüfung
Die frischgebackenen Europa-Mini-Köche Sektion Baiersbronn der IHK Nordschwarzwald. V.r.: Jörg Möhrle (Hotel Tanne), Oliver Ruthard (Hotel Bareiss), Bettina Schmitz (Ernährungswissenschaftlerin der BeKi, Bewusste Kinderernährung) und Martin Keppler (Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald) (lifePR) (Pforzheim, ) Im Jahr 1989 wurde von Herrn Jürgen Mädger, Gründer und Vater der Europa-Miniköche aus einer Aktion des "Ferienprogramm Bartholomä" die Idee eines "Miniköcheclubs" geboren. Das Motto dafür war schon seit vielen Jahren Leitspruch von Mädger: Gesundheit durch richtige Ernährung in einer intakten Umwelt nach der Bartholomäische drei Säulen-Theorie.

Durch diesen Leitgedanken getragen nahmen 22 Kinder im Alter von zehn bis zwölf Jahren innerhalb der letzten zwei Jahre in 20 Monatstreffen an Kursen mit Theorie- und Praxisunterricht teil. Unter der Schirmherrschaft des Landrats Herrn Klaus Michael Rückert wurden sie von Herrn Jörg Möhrle, Hotel Tanne und Herrn Oliver Ruthardt, Hotel Bareiss in Baiersbronn sowie von der Ernährungswissenschaftlerin der BeKi (Bewusste Kinderernährung) Frau Bettina Schmitz betreut.

Neben der systematischen Berücksichtigung des Umweltschutzes wurde auch die Sensibilität auf die Berufsbilder des Gastgewerbes geweckt und die Themen Gesundheit, Ernährung und Umwelt optimal miteinander verknüpft.

Spielerisch werden die Eleven nicht nur auf die Ernährungslehre, die Zubereitung von Gerichten, das Eindecken eines Tisches und das Servieren vorbereitet sondern auch auf die Bedeutung einer späteren beruflichen Ausbildung in den gastgewerblichen Berufen.

"Die erworbenen Qualifikationen sind ein erster Meilenstein in einer beruflichen Laufbahn im Gastgewerbe. Mit dem IHK-Zertifikat wird neben dem Interesse auch ein tiefgehendes Verständnis für die Bedeutung einer gesunden Ernährung bekundet. Zudem genießen die Jugendlichen wesentliche Vorteile bei einer künftigen Bewerbung zur Ausbildung", so Martin Keppler, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelkammer Nordschwarzwald.

Die feierliche Ehrung mit der Übergabe der IHK-Zertifikate findet für die jungen Absolventen und Absolventinnen auf der Insel Mainau unter der Schirmherrschaft von Frau Gräfin Bettina Bernadotte statt.

Kontakt

Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald
Dr.-Brandenburg-Str. 6
D-75173 Pforzheim
Michael Hasch
Öffentlichkeitsarbeit
Online-Redaktion
Richard Buchmüller
Jörg Möhrle
Oliver Ruthardt

Bilder

Social Media