"Alles oder Alles": Künstler-Kollektiv "Geheimagentur" wettet gegen Oberhausen

(lifePR) (Oberhausen, ) Wetten, dass... in Oberhausen ein etwas anderes Wettbüro eröffnet? Unter dem Motto "Alles oder Alles" nehmen das Künstlerkollektiv "Geheimagentur" und das Theater ab dem 15. Juni zwei Wochen lang von den Oberhausener Bürgern Wetten an. Der Mindesteinsatz liegt bei einem Euro.

Und so geht's: Die Bürger wetten immer gegen die "Geheimagenten". Vorgeschlagen werden kann jede denkbare Wette, egal ob sie sich auf private Dinge bezieht oder auf die Stadt. Die Mitglieder der "Geheimagentur" entscheiden, welche Wetten sie annehmen; sie legen auch die Höhe ihrer Geldeinsätze fest. Als Startkapital verfügt das Kollektiv über 5.000 Euro. Das Geld kommt von der Kulturstiftung des Bundes.

Nehmen die "Agenten" die Wette an, so werden sie alles versuchen, die Wette für sich zu gewinnen. Die Aktion endet am 28. Juni mit einer spektakulären Abschlusswette.

Bereits 2012 kooperierte die "Geheimagentur" mit dem Theater Oberhausen für ein ungewöhnliches Projekt: Damals kreierten sie für die Stadt eine eigene Währung als Alternativ-Zahlungsmittel: die "Kohle".

Infos: www.theaer-oberhausen.de

Kontakt

Regionalverband Ruhr
Kronprinzenstr. 35
D-45128 Essen
Inge Mathes
Theater Oberhausen
Social Media