67 Aussteller präsentieren sich vom 18./19. November auf der letzten Ausgabe 2011 der Berufsorientierungsmesse azubi- & studientage in Frankfurt

Rund 90 Ausbildungsberufe und 130 Studiengänge stehen zur Auswahl
(lifePR) (Heidelberg, ) Die neunte Auflage der azubi- & studientage Frankfurt gastiert am Freitag und Samstag, 18./19. November vom 9 bis 16 Uhr in der Halle 1.2 der Messe Frankfurt. Orientierungssuchende Schüler, Umschüler oder Studienwechsler können mit Ansprechpartnern von 67 Unternehmen, Hochschulen, weiterführenden Schulen und Institutionen in direkten Kontakt treten und Bewerbungsunterlagen abgeben. Neben Informationen zu Bewerbung, Zulassungsvoraussetzungen und Berufsperspektiven einzelner Berufe stehen auch Themen wie Ausbildungs- und Studienfinanzierung, Auslandsaufenthalt und Freiwilligendienst auf dem Programm. Insgesamt werden auf der Messe mehr als 3.000 Ausbildungsplätze für das kommende Jahr ausgeschrieben. 86 Ausbildungsberufe und 124 Studiengänge stehen dabei zur Auswahl. Vertiefende Informationen zu den einzelnen Berufsbildern erhalten die Besucher in den Vorträgen. Der Eintritt ist frei.

Unter den Ausstellern der azubi- & studientage Frankfurt 2011 sind regionale und überregionale Unternehmen aus dem Bank- und Versicherungssektor, der Hotel- und Touristikbranche, dem Einzelhandel, dem Gesundheits- und Erziehungsgewerbe, der Speditions- und Logistikbranche und der Industrie vertreten. Erstmalig treten unter anderem der Lebensmittel-Discounter Aldi, die Deka Bank, das Ifak Marktforschungsinstitut, Nestlé Deutschland, die Baumarktkette Obi und der Spezialist für Umweltschutz und Sanierung Umtec aus Alzenau auf der Messe auf. Ebenfalls zu den Neuausstellern gehören die Evangelische Kreditgenossenschaft aus Kassel und das Oberlandesgericht Frankfurt.

Im Hochschulbereich sind sowohl staatliche Institutionen wie die Technische Hochschule Mittelhessen und die Fachhochschule Mainz als auch private Institutionen wie die auf das 1848 gegründete Laboratorium Fresenius zurückgehende Hochschule Fresenius und die Frankfurter Academy of Visual Arts vertreten. Aus- und Weiterbildungsangebote in der Buchbranche bietet der mediacampus frankfurt. Weitere Studieneinrichtungen aus den Niederlanden und der Schweiz ergänzen das Angebot. Informationen zu dualen Studiengängen können entweder direkt bei den entsprechenden Unternehmen, bei vermittelnden Institutionen wie der Hessischen BA oder über das StudiumPlus Angebot der Technischen Hochschule Mittelhessen erfragt werden.

Schwerpunkte der diesjährigen Vorträge bilden unter anderem die Themen Duales Studium, Freiwilligendienst, Auslandsaufenthalt, Studium in den Niederlanden und Karriere im Fashion Business. Im nanoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung vor dem Halleneingang zeigt die Nanotechnologie, was sie kann. Auf insgesamt 100 Quadratmetern mobiler Ausstellungs- und Veranstaltungsfläche zeigt das BMBF zukunftsweisende Forschungsprojekte, verblüffende Produktneuheiten und therapeutische Innovationen aus allen Bereichen der Nanotechnologie.

Das vollständige Ausstellerangebot, das Vortragsprogramm und den Hallenplan können Interessierte ab sofort auf www.frankfurt.azubitage.de abrufen. Termine mit den Ausstellern können vorab unter www.messager.azubitage.de vereinbart werden.

Kontakt

mmm message messe & marketing GmbH
Englerstr. 32a
D-69126 Heidelberg
Nadia El-Yacoubi
mmm message messe & marketing GmbH
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media