Bewerbungstipps, Karriereperspektiven, Studienkonzepte

Berufliche Bildung und mehr auf den azubi- & studientagen Kassel am 02./03. September
(lifePR) (Heidelberg, ) Die vierten azubi- & studientage Kassel finden am Freitag und Samstag, 02. und 03. September 2011 von 9 bis 16 Uhr in der Halle 3 der Messe Kassel statt. Über 80 Aussteller sind in diesem Jahr dabei, darunter 15 Erstaussteller wie die Gesundheit Nordhessen Holding AG oder die Finanz Informatik GmbH aus Frankfurt, einer der größten IT-Dienstleister für Banken in Europa. Insgesamt werden rund 150 Ausbildungsberufe und 200 Studiengänge von regionalen und überregionalen Unternehmen, beruflichen Schulen, Hochschulen, Berufsverbänden und Sprachreiseanbietern präsentiert. 4.366 betriebliche Ausbildungsplätze sind dabei für das Jahr 2012 ausgeschrieben – mit dem dm drogeriemarkt an der Spitze (1.320 Ausbildungsplätze), gefolgt von dem Diakonischen Werk (642 Plätze), der Bundeswehr mit 600 und der Steuerberaterkammer mit 400 Ausbildungsplätzen. Die azubi- & studientage richten sich an Schüler aller Abschlussklassen, Umschüler und Studiengangwechsler. Der Eintritt ist frei. Ein umfangreiches Vortragsprogramm ergänzt das Angebot.

Weiterführende Schulabschlüsse, Berufsorientierung und Bewerbungstipps

Nahezu für jedes Anliegen rund um das Thema berufliche Bildung stehen den Besuchern der azubi- & studientage Kassel 2011 kompetente Ansprechpartner zur Verfügung. Schüler, die bestrebt sind, einen Bildungsabschluss nachzuholen, finden bei den Akademien Münden und Göttingen entsprechende Angebote. Wie man pfiffige Bewerbungen schreibt oder ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch führt, verrät die Agentur für Arbeit in ihren Vorträgen und am Stand. Dort können Bewerber auch Beratungsgespräche in Anspruch nehmen und kostenlose Bewerbungsfotos erstellen lassen.

Ratgeber und Trainingsbücher zur Prüfungsvorbereitung bietet die Stark Verlagsgesellschaft an ihrem Stand. Infos zu Nachhilfeunterricht erteilt der Studienkreis. Dort können sich Schüler einen „Erste-Hilfe-Gutschein“ mit 90 Minuten Gratisnachhilfe abholen. Einen „Duden Bewerbungsratgeber“ gibt es obendrauf für alle, die wissen möchten, wie man sich erfolgreich bewirbt. Am Stand der IHK Kassel stehen den Besuchern sowohl für allgemeine Informationen zu IHK-Berufen oder IHK-Prüfungen als auch für konkrete Informationen zu Begabtenförderung oder Auslandspraktikum Ausbildungsberater zur Verfügung. Weitere Möglichkeiten Auslandserfahrung zu sammeln und Sprachkenntnisse zu verbessern bieten das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben und die Sprachcaffe Reisen GmbH.

Branchenübergreifende Ausbildungs- und Studienangebote

Berufsverbände und -kammern wie der Verband der Metall- und Elektro-Unternehmen Hessen, die Landeszahnärztekammer Hessen, die Steuerberaterkammer Hessen oder der Fachverband Garten-, Landschafts- u. Sportplatzbau Hessen-Thüringen erteilen konkrete Informationen zu den jeweiligen Berufsbildern. Am Stand der Handwerkskammer, die weit über 100 Ausbildungsberufe anbietet, werden Berufe von Praktikern mit "lebenden Werkstätten" anschaulich vorgestellt.

Besonders stark vertreten sind in diesem Jahr technische, naturwissenschaftliche und kaufmännische Ausbildungsberufe und Ausbildungen im Gesundheitswesen und sozialen Bereich. Schulische Ausbildungen und Studiengänge in der Kreativbranche bieten private Anbieter wie die Kunstschule Wandsbek oder das b.i.b. International College. Über 85 Prozent der Ausbildungsunternehmen sind im näheren Umfeld von Kassel ansässig. So unter anderem die Klöckner Stahl- und Metallhandel Gmbh aus Kaufungen, die SMA Solar Technology aus Niestetal, die Hübner GmbH aus Kassel oder die Firma B. Braun aus Melsungen, die mit 41.000 Mitarbeitern in 50 Ländern vertreten ist.

Neben den klassischen Ausbildungsmöglichkeiten bieten Unternehmen zunehmend duale Studiengänge in Kooperation mit Hochschulen an. So unter anderem Amazon, die Daimler AG, die Deutsche Flugsicherung oder das Diakonische Werk. Am Stand des Dualen Studiums Hessen oder der Hessischen BA können vertiefende Informationen zum Thema erfragt werden.

Ein Blick ins Ausstellerverzeichnis der offiziellen Messezeitung verrät, wer welche Ausbildungen und/oder Studiengänge anbietet und welche Zugangsvoraussetzungen dafür benötigt werden.

Die Hochschullandschaft ist mit rund 20 akademischen Einrichtungen vertreten, darunter unter anderem die Universität Kassel, die Hochschule Ostwestfalen-Lippe und die HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen.

Alle Informationen zur Messe wie Hallenplan, Verzeichnis der Berufe und Studiengänge und Vortragsprogramm stehen ab dem 08.08. auf www.kassel.azubitage.de zur Verfügung.

Kontakt

mmm message messe & marketing GmbH
Englerstr. 32a
D-69126 Heidelberg
Nadia El-Yacoubi
mmm message messe & marketing GmbH
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media