Vierte Ausgabe der azubi- & studientage Koblenz am 20. und 21. Mai 2011

Branchenübergreifende Ausbildungs- und Studienangebote
(lifePR) (Heidelberg, ) (Heidelberg, den 26.04.2011)

Rund 100 Unternehmen, Hochschulen und Berufsschulen – darunter 12 Neuaussteller - nutzen in diesem Jahr die traditionsreiche Messe für Ausbildung und Studium azubi- & studientage Koblenz als Plattform für ihre Nachwuchsrekrutierung. Rund 300 Ausbildungsberufe und 150 Studiengänge stehen dabei zur Auswahl. Zu den überwiegend aus der Region Mittelrhein stammenden Ausstellern der azubi- & studientage Koblenz, die an beiden Messetagen von 9 bis 16 Uhr in der Sporthalle Oberwerth Schülern aller Abschlussklassen Rede und Antwort stehen, gehören sowohl mittelständische also auch börsennotierte Unternehmen. Der Eintritt ist frei.

Berufsberatung, Lernberatung, Überbrückungsmöglichkeiten

Orientierungssuchende Schüler, die sich noch nicht für eine bestimmte Ausbildung entschieden haben, bekommen Hilfestellung zum Thema Berufswahl bei der Agentur für Arbeit Koblenz und der privaten Berufsberatung jobfly. Unter dem Motto „Check2. Duale Berufsausbildung. Der direkte Weg zur Karriere“ bietet die IHK Koblenz vielfältige Informationen rund um das Thema Ausbildung an. Am Stand des Rotary Clubs Koblenz-Ehrenbreitstein stehen Experten aus den verschiedensten Berufszweigen den Besuchern der azubi- & studientage Koblenz für Fragen zur Verfügung. Allen Schülern, die die Zeit zwischen Schule und Ausbildung überbrücken möchten, bietet das Bundesamt für den Zivildienst verschiedene Formen des freiwilligen Dienstes an. Spannende Möglichkeiten einen Auslandsaufenthalt zu gestalten, werden am Stand der Sprachcaffe Reisen vorgestellt.

Rund 300 Ausbildungsberufe und 150 Studiengänge

Neben kaufmännischen Ausbildungsmöglichkeiten in nahezu allen Branchen (Einzelhandel, Großhandel, Gesundheitswesen, Bank, Industrie, Speditionswesen) werden auf den azubi- & studientagen Koblenz auch viele technische und naturwissenschaftliche Berufe, IT-Berufe, Medienberufe und Berufe im Gesundheitswesen angeboten.

Das Handwerk ist mit 13 Innungen auf der Messe vertreten. Vom Augenoptiker über den Fliesenleger bis hin zum Stuckateur. Weitere Berufskammern wie die Landwirtschaftskammer, die Notarkammer und der Hotel- und Gaststättenverband erteilen ausführliche Informationen zu den jeweiligen Berufsbildern.

Am Stand des Ada-Lovelace-Projekts der Uni Koblenz bieten Auszubildende und Studentinnen Mädchen und jungen Frauen Unterstützung bei Ihrer Berufswahl. Vertreten sind außerdem noch die FH Koblenz und die FH Bingen, die mit ihren agrarwissenschaftlichen, ingenieurwissenschaftlichen und naturwissenschaftlichen Studiengängen eng in Forschung und Lehre eingebunden ist. Ebenfalls bundesweit sehr gut auf dem Gebiet der Forschung aufgestellt ist die Technische Hochschule Wildau. Zwei internationale Hotelmanagement Hochschulen aus der Schweiz und den Niederlanden ergänzen das Angebot. Eine praxisbezogene Alternative zum klassischen Studium bieten duale Studiengänge an. Angeboten werden sie unter anderem von der Deutschen Bahn Mobility Logistics, der Deutschen Flugsicherung oder der KEVAG.

Breitgefächertes Vortragsprogramm

Das diesjährige Vortragsprogramm der azubi- & studientage Koblenz setzt sich zusammen aus Beratungsangeboten zum Thema Berufsausbildung im Allgemeinen, Eignungstest, Bewerbung und Vorstellungsgespräch, duales und ausbildungsbegleitendes Studium und Auslandsaufenthalt sowie Vorträge zum Ausbildungsangebot von Unternehmen und weiterführenden Schulen. Zu den Referenten gehören unter anderem die Agentur für Arbeit, die im Anschluss an ihren Vortrag einen Bewerbungsunterlagencheck anbietet, die IHK Koblenz, die HwK Koblenz, die FH Koblenz, die Daimler AG, die Oberfinanzverwaltung Koblenz und die Bundeswehr.

Die vollständige Ausstellerliste, das Vortragsprogramm und der Hallenplan können ab sofort unter www.koblenz.azubitage.de abgerufen werden.

Kontakt

mmm message messe & marketing GmbH
Englerstr. 32a
D-69126 Heidelberg
Nadia El-Yacoubi
mmm message messe & marketing GmbH
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media