azubi- & studientage Stuttgart vom 13./14. Mai 2011

Rund 150 Aussteller stehen Rede und Antwort zum Thema berufliche Bildung
(lifePR) (Heidelberg, ) Vom 13./14. Mai bietet die 17. Ausgabe der Messe für Ausbildung und Studium azubi- & studientage auf dem Gelände der Messe Stuttgart (Halle 8) Schülerinnen und Schülern aller Abschlussklassen erneut vielfältige Angebote zum Thema berufliche Bildung. Rund 150 Unternehmen, Berufsschulen, Hochschulen und Berufsverbände decken auch in diesem Jahr eine große Bandbreite an beruflichen Ausbildungsmöglichkeiten ab. Präsentiert werden dabei sowohl Berufsausbildungen und Studiengänge im klassischen Sinne als auch Mischformen wie das duale Studium. Informationen zu weiterführenden Schulabschlüssen, Freiwilligendienst, Auslandsaufenthalt oder Stipendium erhalten Interessierte bei den entsprechenden Anbietern. Ein umfangreiches Vortragsprogramm bringt Licht in die einzelnen Merkmale diverser Berufsbilder. Schülern, die sich aktiv über Berufe informieren möchten, bieten zahlreiche Stände Geschicklichkeitsübungen an, oft in Verbindung mit einem Gewinnspiel.

Branchenübergreifender Rekrutierungsbedarf

Unter die 55 überwiegend regional ansässigen Unternehmen, die auf den azubi- & studientagen Auszubildenden-Nachwuchs rekrutieren, mischen sich rund zehn börsennotierte Unternehmen aus der Bank-, Versicherungs-, Telekommunikations- und Logistikbranche, dem Einzelhandel und dem Verkehrswesen sowie weitere mittelständische Unternehmen aus dem Immobilien- und Rundfunkwesen, der Automobilindustrie oder der Hotelbranche. Rund 200 Berufsausbildungen und über 400 Studiengänge stehen insgesamt zur Auswahl. Ein Beruf der Zukunft mit guten Aufstiegsmöglichkeiten stellt der Beruf des Altenpflegers dar. Bei der Wohngemeinschaft für Senioren (Stand 246) erhalten Azubis mit einem Notendurchschnitt ab 2.0 sogar ein Azubi-Auto für drei Monate.

Vertreter der baden-württembergischen Hochschullandschaft

Als einzige Hochschule in Baden-Württemberg, die Innenarchitektur-Studiengänge anbietet, punktet die Hochschule für Technik Stuttgart (Stand 261), die insgesamt 14 Bachelor- und 13 Master-Studiengänge zur Auswahl stellt. Der Hochschulstandort Ludwigsburg, der 7.000 Studentinnen und Studenten zählt, ist mit den drei klassischen Hochschulen, der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen, der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg sowie der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg, und mit der Filmakademie Baden-Württemberg und der Akademie für Darstellende Kunst am Gemeinschaftsstand 270 vertreten. Der Kompetenz-Schwerpunkt der Hochschule Heilbronn (Stand 254) liegt auf den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik. Die Hochschule Offenburg (Stand 265) bietet die Vorzüge einer überschaubaren Hochschule, die enge Kontakte zu Unternehmen pflegt. Optimal auf den europäischen Arbeitsmarkt bereitet der Deutsch-Französische Chemie-Bachelor der Universität Freiburg (Stand 267) vor. Der Unterricht findet abwechselnd in den beiden Partnerländern statt.

Kreative Berufe stark vertreten

Akademie für Darstellende Kunst, Filmakademie, Pop College, Musikfachseminar, Modeschule, Hochschule für Medien. An kreativen Ausbildungsberufen mangelt es auf den azubi- & studientagen Stuttgart 2011 nicht. Vertreten sind dabei unter anderem Berufe wie Mediengestalter, Designer, Bühnenmaler, Zeichner, TV-producer, Musikmanager, Journalist, Schauspieler, Stylist oder Musiklehrer. Bei der Akademie der Media (Stand 291) findet ein Teil des Unterrichts in der Akademie-eigenen Werbeagentur oder im digitalen Foto- und TV-Studio statt.

Berufsverbände bieten ihre Expertise an

Zahlreiche Berufsverbände nutzen die azubi- & studientage Stuttgart 2011 als Plattform für ihre Aufklärungsarbeit. Dazu gehören die Betonstein-Innung Württemberg und die Konditoren-Innung Region Stuttgart (Stand 104), die Bezirkszahnärztekammer (Stand 154), die Landesapothekerkammer Baden-Württemberg (Stand 150), die Steuerberaterkammer Stuttgart (Stand 141), der Verband der Metall- und Elektroindustrie (Stand 130), der Verband des Württembergischen Verkehrsgewerbes e.V (Stand 153), der Verband Garten-, Landschafts- u. Sportplatzbau (Stand 174) und der Württembergische Gärtnereiverband e.V. (Stand 188). Informationen zu den Berufsperspektiven von technisch-naturwissenschaftlichen Berufen erteilt die Initiative Coaching4future am Stand 212.

Aufbaugymnasium, Freiwilligendienst, Auslandsaufenthalt

Weiterführende schulische Abschlüsse bietet das Lichtenstern Gymnasium Sachsenheim am Stand 110. Über den Bundesfreiwilligendienst, der ab dem 1. Juli 2011 für Männer und Frauen jeden Alters eingeführt wird, informiert das Bundesamt für den Zivildienst am Stand 170. Auskunft zu weiteren Themen wie freiwilliges soziales Jahr, Sprach- und Studienreisen, Au-Pair, Work and Travel oder Vermittlung von Stipendien erteilen verschiedene Anbieter am Stand 285, 223, 231 und 256. Wer studieren möchte, ohne den Beruf aufzugeben, erhält entsprechende Informationen am Stand 278.

Das vollständige Verzeichnis aller Aussteller, Berufsbilder und Vorträge ist ab Mitte April unter www.stuttgart.azubitage.de abrufbar.

Kontakt

mmm message messe & marketing GmbH
Englerstr. 32a
D-69126 Heidelberg
Nadia El-Yacoubi
mmm message messe & marketing GmbH
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media