Kevin Müller kommt zum VfB

(lifePR) (Stuttgart, ) Der 22-jährige Torhüter wechselt vom FC Hansa Rostock zum VfB II und unterschreibt einen Zweijahresvertrag.

Im Sommer 1998 schloss sich Kevin Müller dem FC Hansa Rostock an, nach nunmehr 15 Jahren verlässt der 22-Jährige den Drittligisten und wechselt ablösefrei zum VfB. Der gebürtige Rostocker unterschrieb einen Zweijahresvertrag. Bislang absolvierte der 1,90 Meter große Keeper 27 Spiele in der 2. Bundesliga und 37 Spiele in der 3. Liga. Als Mannschaftskapitän führte er 2010 die A-Junioren des FC Hansa zur Deutschen Meisterschaft, zudem kam Kevin Müller sieben Mal in der deutschen U20-Nationalmannschaft zum Einsatz. Der Torhüter steigt am 17. Juni mit dem VfB II in die Vorbereitung ein.

Torwart-Trainer Andreas Menger sagte zur Neuverpflichtung: "Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, einen weiteren talentierten, jungen und deutschen Torwart, der auch schon beim DFB in der U20-Nationalmannschaft gespielt hat, ablösefrei zum VfB zu holen."

Kevin Müller: "Nach der langen und schönen Zeit in Rostock ist jetzt der richtige Zeitpunkt für einen Wechsel. Ich freue mich auf die Aufgabe beim VfB und die neue Herausforderung. Der VfB ist ja bekannt für seine gute Torwartschule und nun bin ich ein Teil davon."

Kontakt

VfB Stuttgart 1893 e.V.
Mercedesstraße 109
D-70372 Stuttgart
Marcus Jung
Direktor Medien/Kommunikation
Social Media