Dortmunder sind die größten Grillfans im Ruhrgebiet

(lifePR) (Metropole Ruhr, ) Sommer und Grillen, das gehört für die Menschen im Ruhrgebiet zusammen. Laut einer Umfrage im Auftrag der Targobank in fünf großen Städten der Metropole Ruhr sind die Dortmunder besonders heiß auf Fleisch vom Rost: 92,2 Prozent der Einwohner sind Grillfans, während in Bochum "nur" 88,2 Prozent den Grill anwerfen. Im Schnitt geben die Menschen im Ruhrgebiet 32,20 Euro je Grillabend aus.

Auf Platz eins der Hitliste für Grillgut liegt mit 78 Prozent die Wurst in allen Variationen, vor Schweinefleisch (61 Prozent) und Geflügel (58 Prozent). Und trotz Alternativen mit Strom und Gas steht der Holzkohlegrill für 55 Prozent der Befragten weiterhin ganz oben in der Gunst.

Kontakt

Regionalverband Ruhr
Kronprinzenstr. 35
D-45128 Essen
Jens Hapke
RVR
Pressestelle
Benjamin Sekavcnik
Targobank
Social Media