Aufstieg in Berlin - Rechtsanwältin Pia Eckertz-Tybussek ist neue Vize-Präsidentin des Deutschen Anwaltvereins

Vorsitzende des KAV und Vize-Präsidentin des DAV Rechtsanwältin Pia Eckertz-Tybussek, Köln (lifePR) (Köln, ) Im Rahmen des diesjährigen 64. Deutschen Anwaltstages in Düsseldorf wurde die Vorsitzende des Kölner Anwaltvereins (KAV), Rechtsanwältin Pia Eckertz-Tybussek, zur Vize-Präsidentin des Deutschen Anwaltvereins (DAV) gewählt.

Der DAV hat eine neue Vize-Präsidentin. Mit diesem Amt steigt die Vorsitzende des größten örtlichen Anwaltvereins in Deutschland, Rechtsanwältin Pia Eckertz-Tybussek, aus dem Vorstand des DAV in dessen Präsidium auf. Zukünftig wird sie unter anderem für die Kommunikation zwischen den örtlichen Anwaltvereinen und dem DAV zuständig sein: "Ich freue mich sehr über das Vertrauen und auf die mich erwartenden Aufgaben auf bundesweiter Ebene", sagt die neue Vize-Präsidentin und fügt hinzu "Es ist mir eine große Ehre, die Interessen meiner Kolleginnen und Kollegen nun auch aus dem Präsidium des DAV heraus engagiert vertreten zu können." Durch das Amt der neuen Vize-Präsidentin erhält auch der KAV bei der Umsetzung seiner Interessen in Berlin deutlich mehr Gewicht.

Rechtsanwältin Pia Eckertz-Tybussek ist seit dem 15. März 2007 Vorsitzende des KAV und seit Juni 2011 Vorstandsmitglied des DAV in Berlin. "Ich bin sehr froh, dass mit Frau Rechtsanwältin Eckertz-Tybussek eine Kollegin in das Präsidium gewählt worden ist, die über langjährige Erfahrungen auf örtlicher Ebene verfügt und sich durch Weitblick, Tatkraft und entschlossenes Engagement auszeichnet", sagt der Präsident des DAV, Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Wolfang Ewer aus Kiel, und ergänzt "Ich bin sicher, dass dies ein großer Gewinn für den DAV ist und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit ihr."

Kontakt

Kölner Anwaltverein Service GmbH
Luxemburger Str. 101
D-50939 Köln
Martin V. Sampedrano Gonzalez
Kölner AnwaltVerein Service GmbH
Leiter Unternehmenskommunikation

Bilder

Social Media