Rund 185.000 Euro für Filmfestivals im Ruhrgebiet

(lifePR) (Düsseldorf/Metropole Ruhr, ) Mit rund 185.000 Euro unterstützt die Film- und Medienstiftung NRW in Düsseldorf sechs Filmfestivals in der Metropole Ruhr. Damit fließt knapp die Hälfte der Fördermittel in Höhe von fast 400.000 Euro ins Ruhrgebiet.

Die mit 80.000 Euro landesweit höchste Summe erhält das Kinofest Lünen, das vom 21. bis 24. November läuft. Förderung gibt es außerdem für das bereits beendete Internationale Frauenfilmfestival in Dortmund, die Duisburger Filmwoche und das begleitende Festival für Kinder und Jugendliche "doxs!", das "Blicke - Filmfestival des Ruhrgebiets" in Bochum sowie für das Filmfest homochrom in Köln und Dortmund.

Infos: www.filmstiftung.de

Kontakt

Regionalverband Ruhr
Kronprinzenstr. 35
D-45128 Essen
Martina Kötters
Jens Hapke
RVR
Pressestelle
Tanja Güß
Film- und Medienstiftung NRW
Social Media