19. Juni, 17:30 Uhr: "Nachhaltiges Lernen in Erlebniswelten und außerschulischen Lernorten"

Fortsetzung der öffentlichen Ringvorlesung "Facetten der Nachhaltigkeit"
(lifePR) (Bremen, ) Unter dem Motto: "Region im Wandel" setzt die Hochschule Bremen ihre öffentliche Ringvorlesung "Facetten der Nachhaltigkeit" am Mittwoch, dem 19. Juni 2013, 17:30 Uhr, fort. Prof. Dr. Renate Freericks, Hochschule Bremen, Leiterin der Internationalen Studiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft, referiert über das Thema: "Nachhaltiges Lernen in Erlebniswelten und außerschulischen Lernorten". Veranstaltungsort: Hochschule Bremen, Neustadtswall 27b, 28199 Bremen, UB-Gebäude, Hansewasser-Hörsaal. Der Eintritt ist frei.

Wie kann man das informelle Lernen in Erlebniswelten anregen und entwickeln? Was können Erlebnismuseen, Science Center, Zoos und Themenparks tun, um aus flüchtigen emotionalen Eindrücken nachhaltig in Erinnerung bleibende Erfahrungen zu schaffen? Welchen Beitrag können erlebnisorientierte bzw. außerschulische Lernorte vor dem Hintergrund einer Entgrenzung des Lernens zum nachhaltigen/globalen Lernen leisten? Sind sie zentrale Orte des globalen Lernens im Sinne einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) und einer zukunftsfähigen Gesellschaft? Welche Ansätze gibt es bereits? Wie stellen sich die Lernformen und Lernchancen im außerschulischen Kontext dar? "Nachhaltiges Lernen" bezieht sich sowohl auf die Sicherung des Lernerfolgs als auch auf die Motivierung und vor allem Befähigung zur Lösung globaler Problemlagen und zur bewussten Gestaltung der Lebensbedingungen. Es gilt, die Potentiale von Freizeit- und Erlebniswelten für ein "nachhaltiges Lernen" bewusst zu machen, zu aktivieren und damit aus der Beliebigkeit herauszuholen und zu qualifizieren.

Dr. phil. Renate Freericks ist Professorin im Lehr- und Forschungsschwerpunkt Pädagogische Freizeit- und Tourismuswissenschaft; Forschungsschwerpunkte:
Freizeit- und Tourismusforschung, Informelles Lernen, Zeitforschung.

Kontakt

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
D-28199 Bremen
Ulrich Berlin
Hochschule Bremen
Pressesprecher
Prof. Dr. Gerd Klöck
Fakultät Natur und Technik
Social Media