Bergmarathon zugunsten von Brot für die Welt verschoben

Neuer Zeitplan - 4. bis 7. Juli 2013
(lifePR) (Stuttgart, ) Herbert Paulus, Leiter des Finanz- und Rechnungswesens bei Dienste für Menschen, hat seinen Bergmarathon für Brot für die Welt wegen der extremen Wetterlage verschoben.

"Es liegt so viel Schnee in den Alpen, dass ein Lauf auf 3000 Metern Höhe zurzeit

nicht möglich ist", so der Extremsportler. Er hat einen neuen Zeitplan für seine Strecke von Meran nach Oberstdorf erstellt und startet am Donnerstag, 4. Juli. Am 7. Juli um 10 Uhr findet mit ihm ein Gottesdienst in der Evangelischen Christuskirche in Oberstdorf statt. Wie wir berichtet haben, hat Herbert Paulus ursprünglich den Bergmarathon für den 20. bis 22. Juni 2013 geplant. Er tritt aber nach wie vor für Brot für die Welt an. Deshalb bitten wir weiterhin herzlich um Spenden für Brot für die Welt unter:

"100 Meilen Bergmarathon"
Anlassnummer 2324
Konto 3131
Bankleitzahl 520 604 10
Evangelische Kreditgenossenschaft Kassel

Kontakt

Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.
Heilbronner Straße 180
D-70191 Stuttgart
Social Media