Dresdner Philharmonie startet grosse Japan-Tournee

(lifePR) (Dresden, ) Nach dem Konzert im Albertinum am 15. Juni mit der Solistin Alina Pogostkina geht Michael Sanderling mit seinem Orchester bis Ende Juni auf große Japan Tournee, mit der die Philharmonie die 2011 entfallene Japan-Tournee nachholt. Das Orchester gastiert bereits zum 11. Mal in Japan und wird mit 9 Konzerten u.a. in Tokio, Hiroshima und Osaka zu hören sein. Auf dem Programm stehen Beethovens Sinfonien Nr. 5, 6, 7, dessen Egmont-Ouvertüre sowie das Klavierkonzert Nr. 5, Mendelssohn Bartholdys Violinkonzert und die Sinfonie Nr. 1 von Brahms.

Als Solisten begleiten Ayako Uehara (Klavier) bei 4 Konzerten und Tamaki Kawakubo (Violine) bei 2 Konzerten die Philharmoniker, die beide 2002 den 1. Preis beim Internationalen Tschaikowsky-Klavierwettbewerb in Moskau in ihrem Fach gewannen. Der seit 1958 ausgetragene und nur alle vier Jahre in Moskau stattfindende Wettbewerb zählt zu den weltweit bedeutendsten Musikwettbewerben, bei dem der renommierte Dresdner Pianist Peter Rösel 1966 der erste deutsche Preisträger (6. Preis) war.

Die Deutsche Zentrale für Tourismus wird vor dem Konzert in Tokio am 26. Juni eine Präsentation zum Thema Musikstadt Dresden zeigen, zu der neben Vertretern der Medien und der Wirtschaft Japans auch seitens der Dresdner Philharmonie Chefdirigent Michael Sanderling und Intendant Anselm Rose geladen sind. Den Empfang rundet ein gemeinsamer Besuch des Konzertes der Dresdner Philharmonie ab, die so oft schon als Botschafter Dresdens auf Tourneen ihre Konzertbesucher begeisterte.

Auch bei dieser Tournee können Interessierte den Verlauf der Reise im Tourneeblog verfolgen: viele Geschichten und Informationen, die mal aus dem Bereich "Hinter den Kulissen" oder der Kategorie "Land und Leute" stammen können und fotografischen Impressionen sind zu finden unter http://www.dresdnerphilharmonie.de/.... Infos auf Facebook ergänzen die Berichterstattung rund um die Tournee.

Mit ihren Richard Wagner gewidmeten Konzerten am 6. und 7. Juli beschließt die Dresdner Philharmonie die Spielzeit 2012/13 im Lichthof des Albertinum. Auch der Besucherservice in der Weißen Gasse geht damit in die Sommerpause und ist vom 8. Juli bis 25. August verkürzt geöffnet: Mo, Mi, Do, Fr 10 - 16 Uhr, Di 10 - 19 Uhr, Sa geschlossen.

Philharmonie im Albertinum
Sa 06. Juli 2013, 19.30 Uhr
So 07. Juli 2013, 19.30 Uhr
Lichthof

RICHARD WAGNER
Vorspiel und »Liebestod« aus »Tristan und Isolde«
»Tatest du's wirklich« aus »Tristan und Isolde«
Vorspiel zum 3. Akt aus «Lohengrin«
»Siegfrieds Rheinfahrt« aus »Götterdämmerung«
»Wotans Abschied und Feuerzauber« aus »Die Walküre«

Juanjo Mena | Dirigent
René Pape | Bass

Kontakt

Dresdner Philharmonie
Am Brauhaus 8
D-01099 Dresden
Chava Völsch
Leiterin Kommunikation
Social Media