Start für Neubau von Winkhaus in Münster

Neues Werk für Türtechnik im Gewerbegebiet Hessenweg
: Im Juni starten die Arbeiten für den Neubau von Winkhaus in Münster. (Bild: Winkhaus) (lifePR) (Telgte, ) Im Juni beginnen die Bauarbeiten für das neue Werk von Winkhaus in Münster. Wegen der großen Nachfrage für intelligente Zutrittsorganisation reicht die Kapazität im bestehenden Werk im Bohlweg nicht mehr aus. Daher errichtet der traditionsreiche Hersteller hochwertiger Fenster- und Türtechnik einen neuen Komplex im Gewerbegebiet Hessenweg.

"Mit der Entscheidung, in Münster in einen Neubau zu investieren, bekräftigten wir unser Engagement in der Region und bekennen uns klar zum Standort Deutschland", sagt der geschäftsführende Gesellschafter Tilmann Winkhaus.

Das Unternehmen baut den neuen Komplex auf einem 30.000 Quadratmeter großen Gelände am Hessenbusch. Mit rund 15.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche bietet er Platz für moderne Büros und Fertigungshallen, die den hohen Standards einer zukunftsorientierten Produktions- und Arbeitswelt gerecht werden. "Damit steigern wir unsere Effizienz, optimieren die Produktionsprozesse und erhöhen unsere Wettbewerbsfähigkeit", fasst Tilmann Winkhaus zusammen.

Straffer Zeitplan

Mitte Juni beginnen die Bauteams mit den Erdarbeiten. Unmittelbar danach startet der erste Bauabschnitt, der die Fertigungshalle und ein Technikgebäude umfasst. Bis Ende Oktober sollen diese Bauten fertig gestellt und im November bezugsfertig sein. Ende des Jahres wird die Vorfertigung vom Bohlweg in den Hessenweg umziehen. Im Anschluss daran folgt zügig der zweite Bauabschnitt mit dem Bürogebäude.

Kontakt

Aug. Winkhaus GmbH & Co. KG
August-Winkhaus-Strasse 31
D-48291 Telgte
Irena Byrdy-Frumanczyk

Bilder

Social Media