Innovative Produkte für die Energiewende: Die neuesten Empfehlungen von Saturn und Utopia

(lifePR) (München, ) Alle reden von der Energiewende. Um dem Verbraucher eine optimale Orientierung zu geben, empfehlen Utopia und Saturn besonders energiesparende Produkte. Wie man Strom und gleichzeitig bares Geld sparen kann, zeigen Deutschlands führende Internetplattform für nachhaltigen Konsum und die Elektrofachmarktkette Saturn. Zusammen mit dem Öko-Institut e.V. empfehlen sie besonders energieeffiziente Elektro-Geräte. Die Palette der empfohlenen Produkte wird ständig ausgeweitet. Neben Haushaltsgroßgeräten, Fernsehern und Kaffeemaschinen werden jetzt zusätzlich ausgewählte Staubsauger empfohlen. Denn mit innovativen Technologien lässt sich inzwischen in immer mehr Produktkategorien Strom und damit bares Geld sparen.

Seit 2012 zeichnen Utopia und Saturn zusammen mit dem Öko-Institut im Saturn-Onlineshop auf www.saturn.de und jetzt auch vor Ort in immer mehr Saturn-Märkten besonders empfehlenswerte Produkte aus. Neben der Auszeichnung einzelner Produkte aus den EcoTopTen-Listen des Öko Instituts richten viele Märkte eigene Utopia-Verkaufsflächen ein, auf denen die aktuellen Top-Produkte präsentiert werden. Parallel hierzu findet man auf utopia.de die ausgezeichneten EcoTopTen-Produkte jeder Produktklasse in Bestenlisten. Ergänzt werden diese um Ratgeber die zusätzliche praktische Tipps rund um die verschiedenen Produkte geben. Auf utopia.de kann man zusätzlich direkt mit Saturn in Dialog treten.

Die wissenschaftliche Basis der Produktempfehlungen bildet www.ecotopten.de des Öko-Instituts e.V.. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler veröffentlichen dort regelmäßig eine Auswahl an hochwertigen Produkten mit gutem Preis-Leistungsverhältnis, alles Spitzenprodukte aus Umweltsicht. Ziel ist es, den Kunden von Saturn die Kaufentscheidung für ein sparsames Gerät so einfach wie möglich zu machen, und so viele Kunden wie möglich davon zu überzeugen, dass Geräte mit niedrigem Energieverbrauch mittelfristig deutliche Einsparpotenziale bieten. Der Trend ist eindeutig: „Verbraucher achten beim Kauf von Elektrogeräten zunehmend auf Energieeffizienz. Angesichts steigender Strompreise spielen daher neben dem Anschaffungspreis auch die langfristigen Betriebskosten eine Rolle“, erklärt Klaus-Guido Jungwirth, Geschäftsführer der Media-Saturn Deutschland GmbH. Genau dies wird bei den Bewertungen des Öko-Institut e.V. ermittelt, und ist damit die Grundlage für die Utopia-Produktempfehlungen. Nur Geräte, die auch bei den Folgekosten niedrig liegen, schaffen es in die EcoTopTen, der Bestenliste im Bereich Energiespartechnik. Und nur Geräte aus dieser Bestenliste werden von Saturn und Utopia empfohlen.

„Wir wollen gemeinsam mit Saturn den Verbraucher motivieren, ihren Beitrag zur Energiewende zu leisten, denn Stromsparen ist neben dem Wechsel zu Ökostrom der größte Hebel, den Verbraucher betätigen können“, sagt Utopia-Vorstand Dr. Meike Gebhard.
EcoTopTen empfiehlt die energieeffizientesten Produkte
Bei den Produktempfehlungen können sich die Kunden an den grünen Labels mit der Aufschrift „Utopia empfiehlt“, die innerhalb einer Produktkategorie die besten Geräte, die auch bei EcoTopTen empfohlen werden, kennzeichnen, orientieren. Zu den bisherigen Produktkategorien zählen Kühlgeräte, Gefriergeräte, Kombigeräte, Waschmaschinen, Wäschetrockner Geschirrspülmaschinen, Kaffeeautomaten und Fernsehgeräte.
Jetzt auch Staubsauger mit Utopia-Label
Wie intensiv sich die Hersteller mit der Entwicklung energieeffizienter Produkte beschäftigen, beweist die Tatsache, dass nun auch Staubsauger in einer eigenen EcoTopTen-Liste bewertet werden. Die empfohlenen Staubsauger zeichnen sich vor allem durch hohe Saugkraft bei niedriger Wattzahl aus. Dank innovativer Technik lässt sich bei geringerem Stromverbrauch oftmals sogar eine höhere Saugleistung als bei konventionellen Geräten erzielen. Die Leistungsaufnahme der empfohlenen Staubsauger liegt bei maximal 1400 Watt. Untersucht wurden Geräte sowohl mit als auch ohne Beutel.
Den Utopia Ratgeber Staubsauger finden Sie hier: http://www.utopia.de/...
Die Bestenliste Staubsauger finden Sie hier: http://www.utopia.de/...


Weitere Informationen zur Kooperation finden Sie hier: http://www.utopia.de/...


Hintergrundinformationen:

Über Utopia AG
Die Utopia AG betreibt das führende Webportal für strategischen Konsum und nachhaltigen Lebensstil im deutschsprachigen Raum (www.utopia.de). Utopia gibt Verbrauchern Information und Orientierung und hilft ihnen, ihr Leben nachhaltiger zu gestalten. Darüber hinaus fördert Utopia den Dialogprozess zwischen Verbrauchern, Unternehmen und Politik über gesellschaftliche Wege zu mehr Nachhaltigkeit. Mit mehr als 70.000 registrierten Mitgliedern ist Utopia die mit Abstand größte Community in diesem Bereich. Als zweite Säule neben der Utopia AG steht die Utopia Stiftung, die den gesellschaftlichen Wandel in Richtung Nachhaltigkeit beschleunigen und die Macher des gesellschaftlichen Wandels unterstützen will. Die Utopia Stiftung wird von einem Kuratorium getragen, das sich aus Vordenkern der Wissenschaft, Öffentlichkeit und Unternehmen zusammensetzt. Fünf Jahre nach dem Start ist Utopia die erste Anlaufstelle im Web und ein gefragter Partner bei Unternehmen, NGOs und Politik für alle Fragen zum Thema nachhaltiger Konsum.

Pressekontakt Utopia:
Melanie Gräber
Tel.: 089 / 99019628
E-Mail: presse@utopia.de


Über Öko Institut e.V.
Das Öko-Institut ist eines der europaweit führenden, unabhängigen Forschungs- und Beratungsinstitute für eine nachhaltige Zukunft. Seit der Gründung im Jahr 1977 erarbeitet das Institut Grundlagen und Strategien, wie die Vision einer nachhaltigen Entwicklung global, national und lokal umgesetzt werden kann. Das Institut ist an den Standorten Freiburg, Darmstadt und Berlin vertreten.
EcoTopTen ist eine groß angelegte Kampagne für nachhaltigen Konsum und Produktinnovationen im Massenmarkt, die das Öko-Institut initiiert hat. In regelmäßigen Abständen empfehlen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler eine Auswahl an hochwertigen, so genannten EcoTopTen-Produkten, die ein angemessenes Preis-Leistungsverhältnis haben und aus Umweltsicht allesamt Spitzenprodukte sind. Weitere Informationen finden sich auf der Website www.ecotopten.de. Seit Januar 2012 wird EcoTopTen im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative vom Bundesministerium für Umwelt Naturschutz und Reaktorsicherheit sowie im Rahmen des Projekts EuroTopTen Max durch das Intelligent Energie Europe Programm der EU gefördert.
Neues vom Öko-Institut auf Twitter: twitter.com/oekoinstitut
Interesse an eco@work, dem kostenlosen E-Paper des Öko-Instituts?
Abo unter www.oeko.de/...

Ansprechpartnerin EcoTopTen-Kampagne am Öko-Institut:
Dr. Dietlinde Quack
Leiterin der Gruppe Konsum im Institutsbereich Produkte & Stoffströme Öko-Institut e.V., Büro Freiburg
Tel.: +49 761 45295-248
E-Mail: d.quack@oeko.de

Kontakt

Utopia GmbH
Kühbachstr. 11
D-81543 München
Melanie Gräber
Utopia AG
Social Media