Elektro-Fahrräder für AIDA Gäste

Trendbike Pedelec an Bord der AIDA Kreuzfahrtflotte
AIDA Biking Guide präsentiert Pedelecs (lifePR) (Rostock, ) Drahtesel mit elektrischem Antrieb liegen voll im Trend - allein in Deutschland wurden im letzten Jahr laut dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) rund 380.000 Pedelecs verkauft. Auch die Gäste auf allen Kreuzfahrten von AIDA dürfen sich auf den Fahrspaß mit eingebautem Rückenwind freuen. Ab sofort wird auf allen AIDA Schiffen das umfangreiche Angebot an Fahrradausflügen um die Pedelec Touren erweitert. So wird in fast jedem angelaufenen Hafen ein Ausflug mit den motorisierten Fahrrädern angeboten.

Wer dabei denkt, dass die Pedelecs nur was für bequeme Leute oder ältere Generationen sind, der täuscht sich. Die Fahrräder haben längst ihr "Oma-Image" abgelegt: "Unsere AIDA Pedelecs sehen nicht nur stylish aus, sondern haben auch richtig Power. Besonders bei den Touren mit Steigung kann man jetzt ganz entspannt im Sattel sitzen bleiben. Und das Beste: die Pedelecs sind eine umweltfreundliche Alternative zum Mietwagen vor Ort", erklärt Martin Dubois, Biking Manager auf AIDAluna. Das Fahrradgefühl bleibt erhalten, denn der Elektromotor unterstützt nur, wenn man auch in die Pedale tritt. Das Pedelec nimmt weiten Touren und steilen Anstiegen ihren Schrecken.

Auf allen zehn Kreuzfahrtschiffen der AIDA Flotte gibt es ein umfangreiches Angebot an Ausflügen, auf denen die Gäste die angelaufenen Häfen aus der Fahrrad-Perspektive erleben können. Auf jedem Schiff sind erfahrene Biking Guides an Bord, die als ortskundige Reisebegleiter die Radtouren betreuen. Weitere Informationen zu AIDA Pedelec Touren sind auf www.aida.de/pedelec zu finden.

Ein Videoclip und Fotos zum AIDA Pedelec befinden sich aktuell im Pressebereich auf www.aida.de/presse.

Kontakt

AIDA Cruises
Am Strande 3d
D-18055 Rostock
Hansjörg Kunze
Vice President PR & Communication

Bilder

Social Media