Mercedes-Benz Transporter überzeugen zweifach

Mercedes-Benz Vans überzeugen beim Wettbewerb (lifePR) (Warnemünde/Stuttgart, ) .
- Fachjury zeichnet Mercedes-Benz Transporter aus

- Titel "KEP-Transporter des Jahres 2013" geht an Mercedes-Benz Vito und den neuen Sprinter

Auf zwei Teststrecken rund um das Ostseebad Warnemünde konnten sich die Produkte mit dem Stern gegenüber ihren jeweiligen Wettbewerbern durchsetzen. Der Vito 113 CDI und der neue Sprinter 316 BlueTEC konnten jeweils den ersten Platz in ihrer Kategorie erringen.

Fachjury zeichnet Mercedes-Benz Transporter aus

Bereits zum dreizehnten Mal wurde der Wettbewerb "KEP-Transporter des Jahres" durch den ETM-Verlag mit Sitz in Stuttgart ausgerichtet. Eine Jury aus 40 Profis der so genannten KEP-Branche (Kurier-, Express-, Paketdienst) bewertete die 23 teilnehmenden Fahrzeuge und wählte die jeweiligen Sieger in vier Kategorien.

Durch den täglichen Umgang mit der eigenen Fuhrpark-Flotte kennen die Experten die Anforderungen an die einzelnen Fahrzeuge genau und testeten die teilnehmenden Transporter auf verschiedenen Teststrecken unter realen Bedingungen. So standen Fragen zu Funktionalität, Fahrkomfort, Fahreigenschaften, Design und natürlich der Wirtschaftlichkeit auf den Bewertungsbögen, die nach jeder Tour sorgfältig ausgefüllt werden mussten. Insgesamt legten die Tester auf rund 800 Fahrten mehr als 2500 Kilometer rund um das Ostseebad Warnemünde zurück.

Titel "KEP-Transporter des Jahres 2013" geht an Mercedes-Benz Vito und den neuen Sprinter

Der Mercedes-Benz Vito konnte sich im starken Wettbewerbsumfeld von seinen Konkurrenten absetzen und den obersten Podiumsplatz bei den "Transportern bis 3,0 Tonnen" belegen.

Der neue Sprinter bestätigte seine Spitzenposition der vergangenen sieben Jahre und erreichte in der Klasse "Transporter bis 3,5 Tonnen" den ersten Platz. Zudem überzeugte der neue Sprinter die Tester mit den fünf neuen Sicherheitssystemen ebenso wie mit Motoren nach der künftigen Abgasstufe Euro VI.

Weltpremiere im Transportersegment feiern mit dem neuen Sprinter der serienmäßige Seitenwind-Assistent (Crosswind Assist) und die optional erhältlichen Sicherheitssysteme Abstands-Warnassistent (COLLISION PREVENTION ASSIST) sowie der Totwinkel-Assistent (Blind Spot Assist). Bestellbar sind außerdem der Fernlicht-Assistent (Highbeam Assist) sowie der Spurhalte-Assistent (Lane Keeping Assist).

Weltweit erster Transporter nach der künftigen Abgasstufe Euro VI

Als erster Transporter trat der neue Sprinter mit einer kompletten Motorenpalette nach der künftigen Abgasstufe Euro VI an. Der Sprinter erreicht die scharfen Grenzwerte durch die BlueTEC-Motorentechnologie und SCR-Technik mit AdBlue-Einspritzung in den Abgasstrom. Sie hat sich bereits in mehreren 100 000 Nutzfahrzeugen von Mercedes-Benz bewährt.

Der sparsamste Transporter seiner Klasse

Aus dem Zusammenspiel der hochwirtschaftlichen Dieselmotoren, dem optimierten Antriebsstrang, einer längeren Achsübersetzung, der Nebenaggregate und dem Effizienzpaket BlueEFFICIENCY PLUS resultiert ein Kraftstoffverbrauch von kombiniert minimal 6,3 l/100 km - ein bemerkenswerter neuer Rekordwert für die Fahrzeugklasse des Sprinter.

Kontakt

Daimler AG
Mercedesstraße 137
D-70327 Stuttgart

Bilder

Social Media