HK Nordschwarzwald weckt Potenziale behinderter Menschen durch Inklusionsprojekt

(lifePR) (Pforzheim, ) Menschen mit Behinderungen haben mit Schwierigkeiten auf dem Arbeitsmarkt zu kämpfen, ihre Potentiale werden oft nicht erkannt oder gefördert. Arbeit und Beschäftigung sind jedoch zentrale Voraussetzungen für menschliche Selbsterfahrung, Selbstbestätigung und Selbstverwirklichung - ob für Menschen mit Behinderung oder ohne.

Die IHK Nordschwarzwald beteiligt sich daher in Kooperation mit regionalen Akteuren, die Mitverantwortung für das Arbeitsleben behinderter Männer und Frauen tragen, aktiv an der Initiative "Implementierung von Inklusionskompetenz" der Bundesregierung und setzt sich dafür ein, die Ausbildung und die Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben zu verbessern und erhält für die kommenden zwei Jahre eine Förderung in Höhe von 100.000 Euro für das Kooperationsprojekt Inklusion (KOPI).

Kontakt

Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald
Dr.-Brandenburg-Str. 6
D-75173 Pforzheim
Jens Mühleisen
IHK Nordschwarzwald
Geschäftsführer
Social Media