Ehevertrag – ja oder nein?

Verliebt, verlobt, verheiratet - mit oder ohne Ehevertrag? – Beratung in Gebärdensprache
Manja Manuela Mehnert (lifePR) (Röthenbach, ) Statistisch gesehen landet jede dritte deutsche Ehe früher oder später vor dem Scheidungsrichter. Zum Beispiel 2011 heirateten 377.831 Paare und 187.640 Ehen wurden geschieden. Mit dem Liebesaus beginnt dann bei vielen Paaren die Schlammschlacht, die Nerven und vor allem Geld kostet. Hätte man in einem Ehevertrag, die Zukunft der Beteiligten schon vorher klären können?

Für wen ist es sinnvoll einen Ehevertrag abzuschließen? Was kann alles in einem Ehevertrag geregelt werden? Wenn man sich auf einen Vertrag einigt, kann man diesen dann im stillen Kämmerlein schreiben oder sollte man lieber zu Rechtsanwalt oder Notar gehen, damit der Vertrag rechtskräftig wird? Muss man nicht alles sowieso im Falle einer Scheidung teilen?

Über diese Fragen hat sich Judit Nothdurft für das Portal www.deafservice.de mit der Rechtsanwältin Manja Manuela Mehnert aus Berlin unterhalten, die ihre gehörlosen Klienten in Gebärdensprache berät.

Das Interview ist als Experteninterview auf dem Portal zu lesen unter www.deafservice.de/...

Kontakt

Judit Nothdurft Consulting
Friedrich-Neuper-Straße 61
D-90552 Röthenbach
Judit Nothdurft
Geschäftsführerin

Bilder

Social Media