Kulturschätze an den Küsten Frankreichs und Italiens

Marseille als europäische Kulturhauptstadt 2013 entdecken – Vielfältige Museen im trendigen Nizza erkunden – Badeurlaub mit kulturellen Touren in Rimini kombinieren
Marseille: mit Ameropa in die französische Kulturmetropole (lifePR) (Bad Homburg, ) Bad Homburg, 19. Juni 2013: Den Sommerurlaub in den Nachbarländern verbringen, bei mediterranem Klima das lebendige Treiben der Küstenstädte beobachten und das kulturelle Erbe Europas hautnah erleben – Ameropa-Reisen offeriert in Frankreich und Italien komfortable Hotels in geschichtsträchtigen und wunderschönen Städten.

Marseille: mit dem ICE in die französische Kulturmetropole

Eine interessante Alternative für eine Städtereise nach Frankreich ist die über 2600 Jahre alte Hafenstadt Marseille, die bequem mit dem ICE ab Deutschland erreicht werden kann. Marseille, in der Antike von griechischen Seefahrern gegründet, besitzt eine Vielzahl an sehenswerten Museen, Kirchen, wie die im neobyzantinischen Stil entworfene Notre-Dame de la Garde, Theatern sowie Stränden und ist 2013 europäische Kulturhauptstadt. Auch der Alte Hafen „Vieux Port“ und die Altstadt gehören zum kulturellen Erbe und verleihen der Stadt ihr einzigartiges Flair. Eine Übernachtung im Drei-Sterne Hotel Holiday Inn Express St Charles inklusive Frühstück im Herzen der Stadt ist ab 47 Euro pro Person buchbar.

Nizza: die Grande Dame der französischen Riviera


Zwischen Cannes und Monaco an der Côte d’Azur am Mittelmeer gelegen, ist Nizza ein Hotspot für Sommerurlauber. Die Stadt hat mehr zu bieten als die weltweit bekannten exklusiven Shoppingmöglichkeiten. Durch ihre wechselhafte Vergangenheit finden Besucher in Nizza ein reiches architektonisches Erbe: Spuren aus der Zeit der Savoyer und der Belle Époque finden sich in vielen Villen, Palästen und Barockkirchen wieder. Die Vielfalt der Museen ist beeindruckend, darunter das Musée des Beaux-Arts, das Musée d’Art Moderne et d’Art Contemporain oder das Musée Matisse mit der Privatsammlung von Henri Matisse. Im zentral gelegenen Drei-Sterne Hotel Azurea können Ameropa Gäste eine Übernachtung inklusive Frühstück ab 32 Euro pro Person buchen.

Rimini: Geschichte zwischen Hügeln und Meer

Auch Italien bietet Geheimtipps für Kulturinteressierte – dazu zählt Rimini an der Adriaküste in der Emilia-Romagna. Immer mehr Museen sowie kulturelle Veranstaltungen eröffneten in den letzten Jahren, so dass Rimini schon lange nicht mehr nur als ein Ort für einen entspannten Badeurlaub bekannt ist. Bauwerke wie die Tiberius Brücke, das Stadtmuseum mit 40 Ausstellungssälen sowie das Fellini-Museum, das dem berühmten Regisseur und seiner Familie gewidmet wurde, sind nur einige Highlights. Im Ortsteil Miramare in direkter Strandnähe befinden sich die meisten Unterkünfte, darunter auch das Vier-Sterne Hotel Due Mari mit Swimmingpool, in dem eine Übernachtung inklusive Halbpension ab 37 Euro pro Person buchbar ist.

Informationen zu den aktuellen Angeboten in Frankreich und Italien sowie dem gesamten Ameropa Programm sowie Beratung und Buchung gibt es im Reisebüro, im Bahnhof oder unter www.ameropa.de.

Preisbeispiele

Nizza/Frankreich: Hotel Azurea***
1 Übernachtung im Doppelzimmer inklusive Frühstück
Sparangebot: 3=2 bei Aufenthalt vom 15.10. bis 28.12.2013
Preis: ab 32 Euro p. P.

Rimini/Italien: Hotel Due Mari****
1 Übernachtung im Doppelzimmer inklusive Halbpension
Preis: ab 37 Euro p. P.

Marseille/Frankreich: Hotel Holiday Inn Express St Charles***

1 Übernachtung im Doppelzimmer inklusive Frühstück
Preis: ab 47 Euro p. P.

Kontakt

Ameropa-Reisen GmbH
Hewlett-Packard-Straße 4
D-61352 Bad Homburg
Werner Claasen
Claasen Communication
Simone Erber

Bilder

Social Media