In der Finanzdienstleistung machen verkäuferisches Talent, Qualifikation und Ausbildung den Unterschied

(lifePR) (Heilbronn, ) In all den Fällen, wo Finanzdienstleister Produkte anbieten, die nicht nachgefragt werden und Problemlösungen offerieren, obwohl dafür noch kein Problembewusstsein beim Kunden entwickelt ist, verläuft der Vertriebserfolg im Sande und wird sogar als unangenehm emp-funden.

Der Erfolg im Vertrieb von Finanzdienstleistungen beruht vor diesem Hintergrund neben dem verkäuferischen Talent der Vermittler im hohen Maße auf dessen Qualifikation und Ausbildung.

Da jeder Mensch anders ist und jeder Mensch besondere Stärken und auch Schwächen hat, gibt es gerade in der Finanzdienstleistung erhebliche Leistungsunterschiede und Erfolge. Die einzige Gemeinsamkeit, die man bei erfolgreichen Finanzdienstleistern finden kann, sind einige charakteristische Elemente in ihrer Arbeitsweise.

Das sind erstens gewisse Regeln und Grundsätze, die das Verhalten eines Verkäufers leiten. Zweitens kann man beobachten, dass erfolgreiche Finanzdienstleister ihre Aufgaben mit Sorgfalt und Gründlichkeit erfüllen und drittens entdeckt man in ihrer Arbeitsweise ein aus-geprägtes methodisch-systematisches Element. Eine handwerkliche Professionalität, verbun-den mit bestimmten Werkzeugen, die sie kompetent einsetzen und verstehen.

Um in dieser Leistungsgesellschaft erfolgreich zu agieren, braucht es aber auch Kooperatio-nen und Zusammenarbeit. In unserer arbeitsteiligen Welt kommt der vertrauensvollen, kom-petenten und reibungslosen Zusammenarbeit ein sehr hoher Stellenwert zu. Gerade die Zu-sammenarbeit zwischen Innen- und Außendienst ist oft mit entscheidend für den Vertriebs-erfolg. Auch die persönliche Einbindung in einer Organisation, einem Team, in dem man sich wohl fühlt und sich gegenseitig unterstützt ist sehr wichtig.

Die FG FINANZ-SERVICE legt deshalb besonderen Wert auf die Aus- und Weiterbildung. Ne-ben den zahlreichen Onlineseminaren und Multimedia- Konferenzen können aus einem 316- seitigen Ausbildungskatalog kostenlose Fach- und Persönlichkeitsschulungen und Seminare gebucht werden. Die Zusammenarbeit zwischen Backoffice und Geschäftspartner/innen ist geprägt von Hilfsbereitschaft, Vertrauen und gegenseitigem Respekt. Der Service hält den Geschäftspartner/innen weitgehend den Rücken frei, um so Zeit für die Kunden zu haben. Auf den gemeinsamen Veranstaltungen werden die Unternehmenskultur, die Zugehörigkeit und die persönlichen Kontakte gepflegt.

Die FG FINANZ-SERVICE Aktiengesellschaft unterstützt ihre Geschäftspartner/innen bei die-ser individuellen Weiterentwicklung. Sie werden wie echte Partner behandelt und bei wichti-gen Entscheidungen integriert. Die FG FINANZ-SERVICE Aktiengesellschaft entwickelt zu-sammen mit ihrer Vertriebsmannschaft eine gemeinsame Vision, die auf Langfristigkeit, un-ternehmerische Verantwortung und Partnerschaft mit dem Kunden ausgerichtet ist.

Die Geschäftspartner/innen der FG FINANZ-SERVICE Aktiengesellschaft haben deshalb ge-lernt, zusammen mit ihren Kunden eine attraktive Vision der gemeinsamen geschäftlichen Beziehung zu entwickeln. Sie integrieren ihre Kunden als Teil ihres Unternehmens. Sie sind Vertrauenspersonen und moralisch tadellose Experten, die sich genügend Zeit nehmen, um die individuellen Bedürfnisse der Kunden zu verstehen. Sie begleiten die Kunden in ihrer Lebens- und Ruhestandsplanung und sind um deren langfristiges Wohlergehen bemüht. Das Feedback der Kunden wird gesucht und in die zukünftige Arbeit integriert. So werden Kun-den zu Freunden und geben bereitwillig Empfehlungen.

Finanzberater/innen, die sich dieser erfolgreichen und kollegialen Gemeinschaft anschließen wollen, haben in Frau Bettina Menger-Kölle, Tel. 07131 6243-124 eine erste Ansprechpartne-rin.

Kontakt

FG FINANZ-SERVICE Aktiengesellschaft
Bahnhofstraße 20
D-74072 Heilbronn
Peter Plank
Presseabteilung
Pressesprecher
Social Media