Matschie und Klassik-Stiftung präsentieren wiederentdecktes Porträt von Anna Amalia

(lifePR) (Erfurt, ) Thüringens Kulturminister Christoph Matschie und die Klassik Stiftung Weimar präsentieren am kommenden Montag ein besonderes Juwel. Ein seit Jahrzehnten verloren geglaubtes Porträtgemälde, das die Herzogin Anna Amalia zeigt, kehrt nach Weimar zurück.

Auf der Veranstaltung besteht die Gelegenheit, das Originalgemälde von Angelika Kauffmann (1741-1807) in Augenschein zu nehmen und Näheres über seine Entstehungsgeschichte, sein Schicksal sowie seine Wiederentdeckung zu erfahren.

Zeit: Montag, 24. Juni 2013, 11:00 Uhr

Ort: Weimar, Festsaal des Stadtschlosses, Burgplatz 4

Kontakt

Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Werner-Seelenbinder-Straße 7
D-99096 Erfurt
Gerd Schwinger
Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft un
Pressesprecher
Social Media