Abitur oder Fachhochschulreife geschafft - wie geht's nun weiter?

Sprechtage in Rastatt zur Berufs- und Studienwahl für Absolventen der Gymnasien und Berufskollegs
(lifePR) (Rastatt, ) Die Freude über den Schulabschluss ist groß – aber was kommt jetzt?
Manche führt der Weg ins Ausland, in der Hoffnung, die Eingebung für den richtigen Beruf kommt dann schon. Andere bewerben sich für mehrere Studiengänge. Irgendwas wird schon klappen.
Aber ist es auch das richtige Fach? Was studiere ich eigentlich und was erwartet mich danach im Beruf? Oder mal was ganz anderes machen: Praktikum, Job, Ausbildung. Was ist denn jetzt noch möglich?

Wann: Montag, 1. Juli und Mittwoch, 3. Juli 2013
Wo: Agentur für Arbeit Rastatt (BIZ), Karlstraße 18

Die Berufsberaterinnen für akademische Berufe der Arbeitsagentur Rastatt, Ute Schulze-Harzer und Ruth Stellmacher, besprechen berufliche Ideen, entwickeln mögliche Alternativen und Perspektiven und geben Denkanstöße. Sie wissen auch, wo es noch zulassungsfreie Studiengänge gibt und in welchen Berufen und Unternehmen zum Herbst noch Ausbildungsstellen frei sind. Ferner geben sie Tipps, welche Möglichkeiten es für eine Überbrückung gibt.

Eine vorherige Anmeldung ist bis zum 27.Juni 2013 unter Telefon 07222 930-186 erforderlich.

Alle Interessenten/innen werden gebeten, ihr Zeugnis mitzubringen.

Kontakt

Agentur für Arbeit Karlsruhe
Brauerstr. 10
D-76135 Karlsruhe
Ute Langenhan
Assistentin / Webautorin
Social Media