Youngster Tour Finale – 1,35 - 1,40m

Was war los am Sonntag, 11. Mai 2008
Youngster Tour Finale - 1,35 - 1,40m (lifePR) (Seewalchen am Attersee, ) .
- Caroline Müller / GER siegt im Finale der Stable Obora Youngster Tour
- Roland Englbrecht / AUT am vierten Platz

40 Aktive hatten ihre Nachwuchshoffnungen unter dem Sattel in die Startliste für das Finale der Stable Obora Youngster Tour eintragen lassen, acht der 6-7-jährigen Pferde und ihre Reiter waren dann schlussendlich für das Stechen qualifiziert: Drei Deutsche, drei Österreicher, eine Schweizerin und eine Reiterin aus Bermuda. Den Sieg holte sich Caroline Müller / GER mit dem 6-jährigen Numero Uno-Nachkommen, dem Holländerhengst Vincenzo und der Zeit von 35,09 Sekunden.

31 Hundertstel trennten Jillian Terceira vom Sieg. Die Wahlbelgierin, die unter der Flagge von Bermuda startet, konnte mit Ursula, einer 7-jährigen Ungarischen Stute nach Otto Prins, das Finale der Stable Obora Youngster Tour nach ihrem fünften und dritten Rang der Vortage mit dem heutigen zweiten Platz ideal beenden. Rang drei ging an den Deutschen Jürgen Kraus auf Rahmannshof's Cumana (0/35,52/St), der als einziger Teilnehmer auch sein zweites Pferd, Rahmannshof's Baluga (0/36,67/St), in das Stechen gebracht hatte und mit dem 6-jährigen Baloubet Du Rouet-Sohn Rang fünf erreichte.

Bester Österreicher in der Stable Obora Youngster Tour war heute einmal mehr Roland Englbrecht und sein Zangersheidehengst Landronald Z. Die beiden kamen im Stechen mit 36,05 Sekunden auf Platz vier.

Kontakt

UPPERCUT media technology Umt GmbH
Lakeside B06
A-9020 Klagenfurt
Ruth Büchlmann-Seeböck
Chefredakteur, Media, Presse

Bilder

Social Media