Anpassung der Treibstoffzuschläge ab 20. Mai

Betrifft Flüge auf Kurz- und Mittelstrecke als auch Langstrecke
(lifePR) (Wien, ) Auf Grund des neuerlichen Rekordniveaus beim Kerosin-Einkaufspreis erhöht die Austrian Airlines Group den Treibstoffzuschlag für Kurz- und Mittelstreckenflüge von derzeit 17 EUR auf 21 EUR. Auch die Treibstoffzuschläge auf der Langstrecke müssen von 77 EUR auf 82 EUR erhöht werden. Diese neuen Gebühren gelten für alle Flugtickets der Austrian Airlines Group, die ab 20. Mai verkauft bzw. ausgestellt werden.

Mit dieser Anpassung reagiert das Unternehmen auf die dramatische Preissteigerung beim Einkauf von Jet Fuel Rotterdam: Im Jahr 2007 lag das durchschnittliche Preisniveau bei 709 US-Dollar pro Tonne. Diese Preisentwicklung setzte sich auch im Jahr 2008 mit dem neuerlichen Spitzenwert von 1.269 US-Dollar pro Tonne am 9. Mai 2008 ungebremst fort.

Kontakt

Austrian Airlines AG
Office Park 2
A-1300 Wien
Patricia Strampfer
Konzernkommunikations
Livia Dandrea - Böhm
Konzernkommunikation
Austrian Airlines AG
Bereich Konzernkommunikation
Pia Stradiot
Michael Braun
Konzernkommunikation
Social Media