„Sicher mit dem Rad zur BUGA“ – 9. Fahrradrallye Krebsförden

(lifePR) (Schwerin, ) Jetzt, wo das Wetter wieder freundlicher wird und die ersten Sonnenstrahlen in der Nase kitzeln, ist eine Radtour genau das Richtige. Und wenn es dann noch um etwas geht, sind Ehrgeiz und sportliches Engagement gefragt. Der Schweriner Stadtteil Krebsförden lädt am 17. Mai 2008 zu seiner neunten Fahrradrallye ein. Treffpunkt ist um 09:00 Uhr zum Fahrrad-TÜV auf dem Parkplatz des Sieben-Seen-Centers Schwerin. Die Tour startet eine Stunde später. In kleinen Teams geht es auf einer 13,4 km langen Strecke vorbei an 8 Stationen rund um den Ostorfer und Faulen See, durch das BUGA-Gelände, den Franzosenweg und die Gartenstadt. Der Rundkurs hält für die Teilnehmer an den jeweiligen Stationen besondere Aufgaben bereit, bei denen Punkte gesammelt werden. Dazu gehören neben einem Geschicklichkeitsparcours auch kleine Fitnessübungen und Denksportaufgaben. Da die Rallye unter dem BUGA-Motto steht, müssen alle Teilnehmer am Ende des Rundkurses einen Fragebogen zur Bundesgartenschau ausfüllen. Flyer und Tipps von den Veranstaltern helfen bei der Beantwortung. "Mitmachen kann jeder, der Spaß an Bewegung und Teamwork hat. Die Anmeldung ist kostenlos, auch eine Startgebühr wird nicht erhoben. Das Motto "BUGA" haben wir aufgegriffen, weil man schon jetzt den Erfolg und die Veränderungen sieht, die durch die BUGA entstehen. Wir freuen uns auf die Gartenschau im nächsten Jahr", betont Robert Woywode, Ortsbeirat Krebsförden. Die vorherigen Radtouren kamen bei den Teilnehmern immer sehr gut an. Rund 90 Radler fuhren im letzten Jahr mit. Und so hoffen die Veranstalter auf eine rege Teilnahme am 17. Mai 2008. Die Siegerehrung, mit Urkunden und tollen Preisen, ist nach Eintreffen aller Radfahrer gegen 14:00 Uhr am Sieben-Seen-Center. Dank der guten Unterstützung vieler Schweriner Firmen warten unterschiedliche Gewinne auf die Teilnehmer. Sponsoren der 9. Fahrradrallye sind neben dem Sieben-Seen-Center auch die Stadtwerke Schwerin und die Bundesgartenschau. "Zum Gelingen dieses Tages trägt ein bewährtes Team zahlreicher ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer bei. Auch etliche Unternehmen aus der Stadt wirken bei der 9. Fahrradrallye mit. Seit vielen Jahren sind die

"Märchenkita" Krebsförden, die Jugendfeuerwehr Wüstmark, die Brecht-Schule, das DRK, die Bundespolizei und die Polizeidirektion Schwerin, die am 17. Mai eine kostenlose Fahrradkodierung während der Veranstaltung anbietet, erstmals die Neumühler Schule und die Naturschutzstation Zippendorf mit dabei", freut sich Marion Böhme, Mitorganisatorin vom Caritas-Stadtteiltreff Krebsförden.

Mit Musik und Verpflegung wird der Samstag im Mai zu einem sportlichen Ereignis und einem Ausflug für die ganze Familie.

Kontakt

Bundesgartenschau Schwerin 2009 GmbH
Eckdrift 43 - 45
D-19061 Schwerin
Michaela Geist
Bundesgartenschau Schwerin 2009 GmbH

Bilder

Social Media